Sich verändern beginnt mit dem Aufhören – #960

Sich verändern beginnt mit dem Aufhören
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Sich verändern beginnt mit dem Aufhören. Finde heraus was Dich nicht glücklich macht. Und höre dann auf damit. ➥ So geht’s!

➤ Du lernst:

  • Keine Veränderung ohne Veränderung.
  • Verändere Dein Verhalten!
  • Aufhören macht glücklich!

Aufhören ist manchmal leichter als etwas Neues zu beginnen. Was würdest Du am liebsten weglassen?

HERZlich REICHe Grüße,
Dein Thomas Reich

Schreib mir! Meine Email-Adresse: thomas@die-reich-methode.com

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Sich verändern beginnt mit dem Aufhören – #960

Lesen statt Hören

 

Sich verändern beginnt mit dem Aufhören

 

Moin aus Hamburg! Hier ist der Thomas!

Das für mich schlimmste Kompliment ist, wenn mir jemand sagt, den ich schon 10 Jahre nicht gesehen habe:

„Thomas, Du hast Dich gar nicht verändert“.

…ich renne dann so schnell ich kann.

Keine Veränderung ohne Veränderung

“Sich verändern ist das normalste von der Welt.”

Wenn wir uns als Menschen nicht verändern, verändert sich nix. Okay, wenn Du willst das alles so bleibt wie es ist. Deine Entscheidung.

Jetzt ist Veränderung nicht so leicht,
– wie eine Bestellung im Internet aufzugeben,
– andere zu beurteilen,
– eine Stunde länger zu pennen
– oder einfach immer schön warm duschen.

Veränderung braucht immer wieder
– Entscheidungen,
– den Glauben an sich selbst,
– gute klare Gedanken,
– eine aufrichtige Beziehung zu sich selbst.

“Denn nur so können wir wachsen, nur so können wie für unsere Zukunft einen Unterschied machen zur Vergangenheit.”

“Dazu brauchen wir Mut, in jeder Situation, privat und auch beruflich.”

Was soll ich ändern?

Sich verändern, bedeutet für mich, sein Leben so zu leben wie wir es wirklich wollen und vor allem, wie es unserer intrinsischen Motivation entspricht.
Denn unsere Persönlichkeit, steckt in unseren Genen, die Gene verändern sich nicht.

Na okay, ich will die ganze Wahrheit sagen:
Es sind in 100 Jahren 0,001 %. Podcast dazu gibt es etwas ausführlicher, es ist die Nr. 878.

“Es geht also, wie ich es immer wieder betone, um Verhaltensänderung. “

Nur und nur dann, wenn Du Dein Verhalten änderst, ändern sich Deine Resultat, Deine Ergebnisse im Leben.

…und heute bekommst Du die einfachste Variante von Verhaltensänderung.

Aufhören statt weitermachen

Du brauchst gar nichts neues zu tun, sondern nur etwas weglassen, einfacher gesagt: Mit Dingen aufhören.

“Aufhören ist leichter, als etwas neues zu tun.”

Wie funktioniert jetzt aufhören?

Ganz einfach:

  • Du stellst Dir bei allem was Du tust einfach bewusst die Frage:

„Wenn ich dieses oder jenes jetzt tue, macht mich das zufriedener, macht mich das glücklicher?“

 

“Wenn es Dich zufriedener und/oder gefühlt glücklicher macht. Dann mach es weiter so.”

 

“Wenn Deine Antwort nein ist, höre damit auf. Sofort.”

Menschen die Ihre PLD´s kennen, wissen ganz klar, was sie von innen heraus glücklich macht.

Für diese Menschen, ist es noch einfacher, die Frage zu beantworten.
Sie finden exakt heraus, was sie in ihrem Leben alles weglassen können.

…und manches mal ist es sogar ein Ferrari der wieder verkauft wird, da er keinen Beitrag leisten zur wirklichen eigenen Zufriedenheit.
Gerade bei einem meiner Kunden, passiert.

Aufhören macht glücklich!

Nochmal auf den Punkt:

  • Sich verändern beginnt mit aufhören.
  • Wachsen entsteht auch durch weglassen.
  • Mut zum aufhören bringt Dir mehr Glück ins Leben.

…ich höre jetzt mal auf:

Das war ist und bleibt, Thomas Reich

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema