Meine Kindheit war nicht schön | #974

Meine Kindheit war nicht schön
Foto von Marta Wave von Pexels

“Meine Kindheit war nicht schön”. Mag sein. Doch Du entscheidest über Dein jetziges Leben. Ob Du willst oder nicht. ➥ Mach was draus!

DU LERNST:
👉 Wer hat Schuld?
👉 Du trägst die Verantwortung.
👉 So bestimmst DU über DEIN Leben.

Du kannst Deine Lebenszeit und Energie damit verbringen, die Schuld bei anderen zu suchen oder Du nutzt sie um endlich DEIN Leben zu leben.

🔎 Hier geht’s zur DU-BIST-TOLL-Liste: https://die-reich-methode.com/veraenderung/selbstbewusst-werden/#du-bist-toll-liste

HERZlich REICHe Grüße
Dein Thomas REICH

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Inhalt - Meine Kindheit war nicht schön | #974

Hören statt lesen

Mein Kindheit war nicht schön

Kennst Du Menschen, die immer wieder sagen:

„Meine Kindheit war nicht schön.“

oder es sogar noch härter ausdrücken:

„Meine Kindheit, war die Hölle.“

„Meine Kindheit war Scheiße.“

Wer ist Schuld?

In der Regel sind das Menschen, die heute in ihrem Leben nicht so wirklich glücklich sind. Sie geben den Eltern und anderen die Verantwortung dafür, was sie heute im Leben nicht haben. Es ist so oft zu beobachten, dass sie für das Nicht-Glücklich-Sein, folgende Gründe angeben:

  • Meine Mutter ist Schuld an meinem unglücklichen Leben.
  • Mein Vater ist Schuld an meinem unglücklichen Leben.
  • Die Erinnerungen an meine Kindheit hindern mich eine Beziehung zu einem anderen Menschen einzugehen.
  • Mein Bruder war auch immer gemein zu mir, meine Schwester die doofe Kuh noch mehr als mein Bruder.
  • Alle um mich herum haben in meiner Kindheit immer alles schlecht geredet, es wurde immer schlimmer.
  • Meine Gedanken sind nur wegen den anderen schlecht.
  • Ich habe ja alles versucht, um dieses Leid abzuschütteln.
  • Reden hilft, haben viele gesagt. Doch meine Eltern wollten mir nie zuhören.

Deswegen habe ich mich immer mit der Tochter von Nachbarn unterhalten. Doch die hatte auch eine scheiß Kindheit.

Meine Kindheit war nicht schön.

Jetzt komm, wie war das bei Dir?

Was hast Du draus gemacht?

Meine Kindheit war jetzt auch nicht der Knaller.

  • Es gab immer was zu essen, oft das gleiche – wenn es schnell gehen musste in der Mittagspause.
  • Obwohl ich REICH heiße, habe ich nichts über Geld gelernt von meinen Eltern, sie hatten auch nur immer soviel das es zum Leben reichte. Der Dispokredit war oft am Anschlag.
  • Meine Eltern waren sogenannte Arbeiter, haben viel und recht hart gearbeitet.
  • Mein Vater ist letztendlich an den Folgen seiner Arbeit elendig gestorben. Lungenkrebs. Ich war in der letzten Nacht dabei, gemeinsam mit Maria.

Du hast die Wahl

Es ist völlig egal wie unsere Kindheit war, wirklich völlig egal ob es die Hölle oder der Himmel war.

Du hast die Wahl was Du daraus machst.

Du kannst das selber entscheiden.

Als ich 17 Jahre jung war, habe ich entschieden, nie so zu werden wir meine Eltern.

Nie.

Meinen Weg raus aus dem Sägewerk habe ich nicht durch meine Eltern gefunden, sondern durch meinen damals besten Freund. Es war ein Tritt in den Arsch, der mich wachgemacht hat. Mit 24 Jahren war ich in Blankenese am Elbstrand spazieren und wusste, dass ich dort mal Leben will. Ist passiert, auch wenn ich viele Umwege dafür gefahren bin. Jetzt bin ich hier.

  • Meine Schwester hat keinerlei Ausbildung gemacht. Nix. Was tut sie, seit nach der Schule? Hart arbeiten für wenige Geld.
  • Mein Bruder, früher ein intelligenter Kerl. Ausbildung abgeschlossen. Hat sich selbst alles über Computer beigebracht. Kleine Karriere bei der Gauck Behörde in Berlin, steckte die studierten Informatiker alle in die Tasche. Nebenbei immer am Schrauben an alten Schiffen, in einer Berliner Werft. Tja, dort leider abgestürzt in den Alkohol. Zu Harz4 und noch tiefer.

So tief, dass er fast daran krepiert ist. In seiner Wohnung stürzte er im Badezimmer, fiel besoffen zwischen Klo und Wanne. 6 Tage eingeklemmt. 6 Tage auf einer Körperseite auf Fliesen liegen und Du hast bleibende Schäden.

Die Intuition unserer Mutter hat ihn vor dem Tod gerettet. Sie wusste da stimmt was nicht, rief die Feuerwehr an und flehte das sie die Tür eintreten.

…okay ich schweife etwas ab, doch es ist wichtig das Du weißt wo ich herkomme.

  • Meine Kindheit war nicht super schön.
  • Es gibt keine Verbindung zu meinen Geschwistern, was kein Vorwurf ist. Es ist einfach so.
  • Ich hatte keine besonderen Kontakte oder Beziehungen bekommen, die meine Eltern mir mitgegeben haben.

…und somit habe ich mich immer wieder entschieden mein Ding zu machen, mein Leben nach meinen Vorstellungen zu leben.

Denn es macht keinen Sinn, der Kindheit, den Eltern, den Geschwistern oder der Tochter vom Nachbarn die Schuld zu geben, dass ändert nichts.

Das macht uns weder glücklich oder erfolgreich.

Das macht uns nur müde und krank, mehr nicht.

Glücklich trotz schwieriger Kindheit

Jeder kann auch genau wegen seiner scheiß Kindheit, heute ein erfolgreiches Leben führen.

Dafür gibt es genügend Beispiele, Du kennst sicher auch eines.

Ich habe mal in einer Talkshow 2 Zwillingsbrüder gehört, deren Vater ein arbeitsloser Alkoholiker war und sie als Kinder verprügelt hat.
Was ist aus den beiden geworden?

  • Der eine arbeitsloser Alkoholiker.
  • Der andere Anwalt.

Fängt beides mit A an.

Auf die Rückfrage der Moderatorin, was denn der Grund für den komplett unterschiedlichen Lebensweg sei, gaben beide die exakt gleiche Antwort:
„Mein Vater war mein Vorbild.“

Das heißt der eine hat den Weg des Vaters gewählt, der anderen seinen eigenen.

…und das kannst Du auch, egal wo Du herkommst, egal wie alt Du heute bist.

Egal, wie schlimm Deine Kindheit war, mit Schlägen oder ohne.

Es gibt immer eine Lösung. Immer.

Wenn Du da Klarheit für Dein Leben willst, komme ich jetzt zum Ende.
Eine Kundin von mir hat den größten Entwicklungsschritt im Coaching gemacht, mit einer kleinen Übung, die in der REICH-Methode die „DU BIST TOLL – Liste“ heißt.

  • Sie hat die Übung gemacht.
  • Nachdem sie sich zuerst lange dagegen gewehrt hat.
  • Doch dann hat sie sich selbst immer besser gefallen.
  • Bis zu dem Zeitpunkt, wo sie sich selbst richtig TOLL fand.

Obwohl sie auch keine geschmeidige Kindheit und Jugend hatte, immer Stress mit dem Vater.

…und daraus hat sich etwa 3 Monate später die größte Erkenntnis ihres bisherigen Lebens ergeben. Sie hat es mir selbst persönlich erzählt.

Thomas, ich habe jetzt verstanden das ich für alles in meinem Leben zu 100% Selbstverantwortlich bin. Egal was ich mit meinem Vater erlebt habe.

DANKE Thomas das Du mein Coach bist.

Weißt Du was, da heule ich vor Glück!

Hier findest Du die „DU BIST TOLL – Liste.“ Hol sie Dir und Du wirst auch die Chance haben, auf viele REICHe Erkenntnisse über Dich selbst.

So bestimmst Du über Dein Leben

Für Dich in Kurzform die Zusammenfassung von heute:

  • Du bestimmst Dein Leben, nie Deine Eltern.
  • Du kannst immer wieder neu entscheiden.
  • Reite nicht länger auf Deiner Vergangenheit herum, Deine Richtung sollte vorwärts sein.
  • Wenn Du endlich mal Klarheit über Dich willst, sprich mit mir.
  • Du bist TOLL, so wie Du bist.
Das war ist und bleibt, Thomas Reich, der weiter Klarheit im Leben der Menschen schafft.

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Die neusten Podcasts