Mein Markenzeichen – #958

Mein Markenzeichen. Hat das nur was mit der Arbeit zu tun. Ganz klar nein. ➥ Deine komplette Persönlichkeit kann zu Deiner Marke werden.

➤ Du lernst:

  • Es geht ums Selbstbewusstsein.
  • Zur Marke werden mit der REICH-Methode.
  • Mit 9 Schritten zu Deinem Markenzeichen.

Mit einer klaren Position hast Du auch eine viel selbstbewusstere Ausstrahlung.
Dein Thomas REICH

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Mein Markenzeichen – #958

Lesen statt hören

Mein Markenzeichen

Moin aus Hamburg! Hier ist der Thomas!

Was ganz typisch ist, in der Community der REICH-Methode, also bei jedem meiner Kunden:

“Jeder lernt eine klare Position im Leben zu haben und diese zum Ausdruck zu bringen.”

  • Es geht immer darum das Selbstbewusstsein zu stärken.
  • Es geht darum eine klaren Unterschied zu machen, zum bisherigen Leben und das auch klar zum Ausdruck zu bringen.

Wofür stehst Du?

“Jeder hat das Ziel in seine persönliche Bestform zu kommen.”

Das geht nur, wenn wir von Anfang an, mit der intrinsischen Motivation, den PLD´s arbeiten.

  • Das ist der Start im Modul 1.
  • Im Modul 6 geht es darum, das Ziel erreicht zu haben und zur eigenen Marke geworden zu sein.

“So das andere erkennen, was die Person ausmacht, wofür die Person steht.”

Ich könnte auch sagen, dass andere die Markenzeichen erkennen.

Und jeder lernt sagen zu können: „Mein Markenzeichen ist…“

So wirst Du zur eigenen Marke

Wenn auch Du, in der Zukunft als Person, Deine eigene Marke werden willst. Dann habe ich für Deine Klarheit ein paar Punkte im Angebot.

  • Definiere für Dich, wo sollen Dich andere Menschen wahrnehmen? Willst Du für Deinen Beruf wahrgenommen werden oder eher für das, was Du in Deinem privaten Leben tust?
  • Eine Marke ist immer was persönliches. Menschen lassen sich viel mehr von Menschen überzeugen als von einem Produkt selbst. Ein Fußballverein hätte ohne die Persönlichkeit der Spieler keine eigene Strahlkraft. Nespresso hatte George Clooney ein paar Millionen überwiesen für einen kleinen Trailer mit ihm. Ein Koffer wurde vertauscht, eine bildschöne Frau fand in „seinem“ Koffer eine Schachtel Nespresso, er fand in „ihrem“ Koffer rote Unterwäsche. Jetzt dachten sich viele Männer: „Ich will so sein wie George Clooney und viele Frauen dachten: „Oh mein Gott, wenn ich George mal….“
  • Wofür willst Du also Markenbotschafter/ in wahrgenommen werden? Woran können Dich die Menschen erkennen? An Deiner Sprache? An Deiner Kleidung? An Deiner Klarheit? An Deinem TUN?
  • Sei immer ehrlich zu Dir und anderen. Wenn Du eine Marke werden willst, dann übersteigere nicht Deine Attraktivität, wenn Du nicht halten kannst was Du versprichst. Das führt immer zu Enttäuschungen, auf beiden Seiten.
  • Entwickle Deine eigene unverwechselbare Identität. (Klappt mit der Kenntnis Deiner PLD´s hervorragend). Mach Dich nicht größer als Du in Wahrheit bist. Nimm den Filter von Deinen Bildern und lass Dich nicht vor einem Leihwagen ablichten.
  • Sei mutig und tue Dinge, die Du Dich bisher nicht getraut hast. Damit bekommst Du einen Vorsprung vor anderen. Bei uns in den wöchentlichen LIVE-Calls, geht es auch immer darum, vor der Kamera zu sprechen. Wer da als erster: „Ich fang an“ bleibt mehr in Erinnerung, als alle nachfolgenden.
  • Erschaffe Dir eine Kernbotschaft. Bei Nespresso, hat George Clooney immer gesagt: „Nespresso. What else?“ Die REICH Methode – Deine persönliche Bestform®” ist eine eingetragene Marke. Die Kernbotschaft ist bereits im „Slogan“ mit drin. “Die REICH Methode – Deine persönliche Bestform®” Was sonst?
  • Habe Geduld. Marken entstehen nie über Nacht (oder nur sehr selten). Denke also langfristig. An einem Wochenende wirst Du keine Marke im Markt platzieren. Mit einem Podcast in der Woche wird das auch nix. Deswegen gibt es bei mir 3 die Woche.
  • Kontinuität bescheißt Dich nicht. Zeit ist für den Aufbau Deiner Marke, ein wichtiger Erfolgsfaktor. Kontinuität braucht Zeit. Bis zum Eintrag meiner Marke, habe ich 6 Jahre gebraucht. Nimm Dir also Zeit und beachte alle Punkte, die ich Dir schon genannt habe.
Das war ist und bleibt, für Deine persönliche Bestform, Thomas Reich

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema