Mach doch, was du willst | #1105

Mach doch, was du willst. Sonst machst du das, was andere wollen. Mit dieser einen Fragen, findest du heraus, was du willst.

Inhalt:

  1. Bist du zufrieden?
  2. Höre auf dein Unterbewusstsein
  3. Erschaffe deine Realität

Jetzt reinhören und ausprobieren!

HERZlich REICHe Grüße
Dein Thomas Reich

👉 Hier kannst du die REICH Methode testen oder an einem Live-Call teilnehmen: https://die-reich-methode.com/

👉 Hier kannst du den Podcast lesen: https://die-reich-methode.com/podcast/mach-doch-was-du-willst-1105/

👉 Weitere Beiträge zum Thema Veränderung: https://die-reich-methode.com/podcast/category/podcast-veraenderung/

👉 So klappt deine Veränderung: https://die-reich-methode.com/veraenderung/

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Inhalt - Mach doch, was du willst | #1105

Blog | Podcast Veränderung

Mach doch was Du willst

Hast Du Dich vom Podcast erholt?
Konntest Du seitdem besser akzeptieren?

Ich habe schon mal über die eigene Realität dieses Jahr gesprochen. Heute komme ich damit nochmal zu Dir, da es gut zum letzten Montag passt.

Es geht um Deine Wirklichkeit, in der Du machen kannst was Du willst.

Alles was Du heute in Deinem Leben hast oder Dir fehlt, hast Du Dir erschaffen.

Du hast Dir Deine eigene Realität erschaffen.

Mit Deinen Gedanken, die Du irgendwann einmal bewusst und unbewusst gedacht hast. Du hast Dir, zumindest in Deiner Wahrnehmung, Deine eigene Wirklichkeit geschaffen.

Doch ist diese Wahrheit, das, was Du wirklich willst?

Ist diese Wahrheit, Deine gefühlte Wirklichkeit, das, was Dich und Dein Leben ausmacht?

Einfacher gefragt, wie zufrieden – auf einer Skala von 1 bis 10, 1 das niedrigste und 10 das höchste – bist Du mit Deinem Leben?

Wenn Du eine Zahl hast, bei der Du das Gefühl oder den Gedanken hast:

Oh, dass ist mir echt zu wenig.

Dann stelle Dir eine einzige Frage, die ich Dir in der Ich-Form präsentiere, so dass Du sie Dir direkt selber stellen kannst. Du brauchst sie nur nachzusprechen, egal wo Du gerade bist:

Möchte ich mich in dieser Situation, für etwas anderes entscheiden?

Stelle Dir mal diese Frage wirklich. Du wirst sofort spüren, wie Dein Verstand anfängt zu rasen. Denn für den Bruchteil einer Millisekunde hat Dir Dein Unterbewusstsein die Antwort gesendet:

JA, ich will mich für was anderes entscheiden.

… und schon fängt Dein Verstand an, nach Antworten suchen.

Dein wacher Verstand findet keine Antworten, er will Dir immer wieder sagen:
„Wie soll das denn bitte schön gehen, so einfach ist das jetzt auch wieder nicht.“

Es soll für Deinen Verstand alles so bleiben.

Es darf leicht sein im Leben

Ein schweres Leben zu leben, ein Leben wo wir immer das Gefühl haben, Blei an den Füßen oder Steine im Bauch zu haben, ist kein schönes Leben.

  • Doch höre auf im Verstand nach den Lösungen zu suchen.
  • Dein Verstand kann nicht um die Ecke gucken, Dein Unterbewusstsein kann es.
  • Dein Verstand sieht nichts im Dunkeln, Dein Unterbewusstsein sieht alles, auch wenn es Stockfinster ist.

Wir alle wissen,

  • dass es ein Universum gibt.
  • dass es das Unbewusste gibt.
  • dass wir ein Unterbewusstsein haben.
  • dass unsere Gefühle verrückt spielen können.
  • dass Gefühle unser Leben bestimmen.
  • dass wir alle Situationen verändern können.
  • dass negative Überzeugungen unser Gehirn und unser Bewusstsein beeinflussen.
  • dass wir glauben dürfen was wir wollen.
  • dass es tief in unserem inneren, viel positive Energie gibt.
  • dass negative Aufmerksamkeit, auch etwas erschafft.
  • dass wenn wir an etwas glauben, es auch wahr werden kann.

Wenn Du jetzt in einer Lebenssituation bist, die eher schwer als leicht ist.
Wenn Du jetzt in einer Lebenssituation bist, die Dich bedrückt, statt erfreut.
Wenn Du jetzt in einer Lebenssituation bist, wo Du nicht das Gefühl hast, auf Deiner Heldenreise zu sein …

Dann wird es doch wohl endlich Zeit dafür:

Erschaffe Dir Deine neue eigene Realität. Deine neue Realität.

Darum stelle ich Dir nochmal eine einzige Frage, die ich Dir in der Ich-Form präsentiere, so das Du sie Dir direkt selber stellen kannst. Du brauchst sie nur nachzusprechen, egal wo Du gerade bist:

Was willst du wirklich?

Auf den Punkt für Dich:

  • Möchte ich mich in dieser Situation, für etwas anderes entscheiden?

Wenn Deine Antwort ein ja ist, dann fange an zu handeln und Dinge zu verändern.

Das war, ist und bleibt – der macht was er will – Thomas REICH

Die neusten Podcasts

Das war's für 2022
Podcast Veränderung

Das war’s für 2022 | #1148

Über 150 Podcast-Beiträge in diesem Jahr. Vielen Dank an alle treuen Zuhörer und Zuhörerinnen. Es ist Zeit für eine Veränderung. Vom Start am 5. März

Weiterlesen »