Innere Ruhe finden | #1106

Innere Ruhe finden … ist in Zeiten der Unruhe immer wichtiger. Erfahre wie du deinen eigenen Kraftort findest.

Inhalt:

  1. Von allem zu viel
  2. Dein Kraftort
  3. Endlich Ruhe

Jetzt reinhören und ausprobieren!

HERZlich REICHe Grüße
Dein Thomas Reich

********************************

Hier geht’s zur Stilberatung:

👉 Mo in Berlin: https://molateef.com/styling/#offerte

👉 Claudia in der Schweiz: https://www.image-stilberatung.ch/

*********************************

👉 Hier kannst du den Podcast lesen: https://die-reich-methode.com/podcast/innere-ruhe-finden-1106/

👉 Weitere Beiträge zum Thema Glück: https://die-reich-methode.com/podcast/category/podcast-glueck/

👉 Einfach glücklich sein! So geht’s: https://die-reich-methode.com/gluecklich-sein/

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…
Suche

Inhalt - Innere Ruhe finden | #1106

Blog | Podcast Glück

Innere Ruhe finden

Ruhe. Pssst….

Oh wie schön, Ruhe.

Herrlich.

  • Einfach mal die Fresse halten.
  • Einfach mal keine Nebengeräusche.
  • Einfach mal nix, ausser Ruhe.

Woher diese Unruhe?

Warum haben wir Menschen immer diese Unruhe?

Wieder mal ganz einfach:

Es gibt von allem zu viel.

  • Zu viel Lärm.
  • Zu viel um uns herum.
  • Zu viele Gedanken in uns.
  • Zu viele Schaufenster, vor allem die Social Media Schaufenster.
  • Zu viel Dinge von denen wir glauben, sie haben zu müssen.
  • Zu viele Menschen die uns in den Ohren liegen mit ihrem Gejammer.
  • Zu viele Klamotten im Schrank.
  • Zu viele Wahlmöglichkeiten.
  • Zu viele Meinungen von anderen.
  • Zu viel WLan.
  • Zu viel Dies und Das.
  • Zu viele verschiedene Podcast, die wir hören.

Was kannst Du also tun, um Deine innere Ruhe zu finden?

Viele Menschen suchen sich dafür einen besonderen Ort, einen Kraftort. Ist okay.

Doch blöd, wenn Dein Kraftort weit weg ist, Du eine lange Anreise hast, zur Eiche , wenn es ein Baum ist. Auch blöd wenn Dein Kraftort, in einem anderen Landkreis, einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land ist.

Wo ist Dein Kraftort?

Meinen Kraftort habe ich gefunden, schon lange. Die Entfernung ist kurz, sehr kurz. Zu jeder Zeit kann ich dort hinreisen, egal ob Tag oder Nacht. Auch egal, welches Wetter gerade ist. Hochwasser oder eine Sturmflut, kann mir auf dem Weg zu meinem Kraftort, nichts anhaben.

Wo ist dieser Ort nun?

In mir selbst.

Ich selbst bin der Kraftort.

Das ist auch meine Empfehlung an Dich.

Finde Deinen Kraftort in Dir, anstatt außerhalb von Dir.

Jeden Tag erlebe ich es selbst, wie genial es ist, den Kraftort immer bei sich zu haben.

Meinen Kunden geht es immer mehr ähnlich wie mir.

Warum?

Ganz einfach, sie kennen ihren inneren Antreiber.

Wenn wir sie kennen und danach leben sind wir in unserer Kraft.

Kennst Du sie nicht, verpasst Du was in Deinem Leben.

Ja mag sein, dass es eine starke Behauptung von mir ist. Doch sie hat seit 9 Jahren Bestand in meinem Leben und in meinem Coaching.
…mein Gott, wenn ich dran denke, wie das Coaching vorher OHNE die PLD´s war.

Wenn Du auch OHNE Deine PLDs, ohne die Kenntnis Deiner inneren Motivation, zu Ruhe kommen willst, tue folgendes:

  • Zu viel Lärm? Suche Dir eine ruhige Ecke. Nach ein paar Atemzügen, wirst Du ruhiger.
  • Zu viel um Dich herum?  Mach Dir rar, ziehe Dich mal zurück.
  • Zu viele Gedanken die Du Dir machst? Dann bist Du nicht in Deiner Mitte und auf der Suche nach etwas, einer Perspektive für Dein Leben. Hole Dir mal einen Call mit mir.
  • Zu viele Schaufenster, vor allem Social Media? Mach Dein Smartphone öfter aus.
  • Zu viel Dinge von denen Du glaubst sie haben zu müssen? Nichts im Außen macht Dich innerlich langfristig glücklich. Nichts.

Du kannst im Außen mit der Suche aufhören. Mit den PLDs findest Du den Weg zu Dir selbst, völlig egal, in welchem Lebensbereich.

  • Zu viele Menschen die Dir in den Ohren liegen mit ihrem Gejammer? Gehe ihnen aus dem Weg.
  • Zu viele Klamotten im Schrank? Hole Dir einen Stylingcoach. Der zeigt Dir auf, was Du wirklich brauchst und wie Du mir weniger viel mehr kombinieren kannst.

Hier findest Du einen Link zu meinem Freund Mo aus Berlin … und einen Link zu Claudia aus der Schweiz, einer wunderbaren Kundin von mir. Die 2 kennen sich in Sachen Styling aus.

  • Zu viele Wahlmöglichkeiten? Fokussiere Dich auf Dich, wenn Du weißt was Du wirklich willst, brauchst Du nur wenige Wahlmöglichkeiten.
  • Zu viele Meinungen von anderen? Lerne Deine eigene Meinung zu haben.
  • Zu viel WLan? Gehe doch mal ohne Smartphone aus dem Haus.
  • Zu viel Dies und Das? Frag Dich mal warum Du zu viel Dies und Das machst.
  • Zu viele verschiedene Podcast die Du hörst? Macht keinen Sinn, kannst Du mir glauben.

Suche Dir den Podcast, der Dich wirklich inspiriert und aus dem Leben ist. Wenn es meiner nicht sein sollte, dann höre auf ihn zu hören.

Endlich Ruhe

Auf den Punkt für Dich:

  • Pssst….
  • Ruhe
  • Einfach mal die Fresse halten…
Das war, ist und bleibt – der in seiner Ruhe und Kraft ist – Thomas Reich

Die neusten Podcasts