Geld interessiert mich nicht | #1062

Geld interessiert mich nicht … bedeutet auch, dass sich das Geld nicht für dich interessiert. Du willst mehr? ➥ So änderst du dein Mindset.

——————————————
✔ 3 Gründe warum dich Geld interessieren sollte:
——————————————
1. Geld gibt Dir mehr Möglichkeiten im Leben
2. Geld bietet Dir mehr Wahlmöglichkeiten für Dein Leben
3. Geld haben und behalten, ist eine Sache der Haltung

➥ Mein Geld-Programm “Reich sein & Reich bleiben”: https://die-reich-methode.com/reich-sein-reich-bleiben/

➥ Die REICH Methode testen: https://die-reich-methode.com/starterpaket/

HERZlich REICHe Grüße
Dein Thomas Reich

*****************************************

Melde Dich gerne bei mir. Für ein Erstgespräch schreibe ich Dir keine Rechnung.

📞 Tel: +49 171 49 49 222

 WhatsApp: +491714949222

📧 E-Mail: thomas@thomas-reich.com

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Inhalt - Geld interessiert mich nicht | #1062

Blog | Podcast Reich werden

Geld interessiert mich nicht

Kennst Du Menschen die sagen:

  • Fussball interessiert mich nicht, oder
  • Formel 1 interessiert mich nicht, oder
  • Geld interessiert mich nicht.

Okay, Fussball, kann ich verstehen, wenn das nicht interessiert. Formel 1, kann ich auch verstehen. Fussball und Formel 1, ist eben nicht für jeden eine spannende Sportart.

Doch Geld, finde ich, sollte jeden interessieren.

Immer schon habe ich in meinem Podcast über Geld gesprochen, jetzt im Juni nochmal ganz kompakt.

Meine Themen waren:

Heute der vorletzte in diesem Monat: Geld interessiert mich nicht. Mittwoch klären wir dann noch kurz die Frage, ob Du Geld hassen kannst.

Geld interessiert mich nicht

Wofür interessierst Du Dich?

Interessierst Du Dich für Geld?

  • Hast Du dann ausreichend Geld für alle Deine Wünsche im Leben?
  • Lebst Du so, wie Du Leben willst?

Was ich seit vielen Jahren beobachte ist: Diejenigen, die permanent im Dispo ihres Bankkontos leben, sagen immer wieder „Geld interessiert mich nicht“.

  • Das ist die Haltung zu Geld, das ist die Denkweise zu Geld.
  • Das Resultat dessen ist: Minus auf dem Bankkonto.

Wenn Du mehr Geld in Deinem Leben haben willst, sollte es Dich interessieren.

Denn sonst interessiert sich auch Geld nicht für Dich.

Geld ist wichtig

  • Geld ist Mittel zum Zweck.
  • Geld ist eine Art Tauschgegenstand.

Bevor mir an der Supermarktkasse meine Einkäufe mitgibt, zahle ich Geld. Entweder cash oder mit Plastikkarte. Zahle ich nicht, gibt’s keine Einkäufe. Ganz einfach…und das ist nicht nur im Supermarkt so, dass ist in der Regel überall so.

An dieser Stelle lasse ich mal weg, die Lockangebote im Einzelhandel, heute mitnehmen und nun 100 Tagen bezahlen. Kannst Du natürlich machen, ist jedoch immer teuer. Wenn Du genau hinguckst.

Jetzt zu Dir.

Interessiert Dich Geld?

Wenn ja, wie sehr auf einer Skala von 1 bis 10?
1 bedeutet, geht mir am Hintern vorbei, 10 bedeutet, ich beschäftige mich jeden Tag mit Geld.

  • Wenn Du Dich auf der Skala bewegst von 1 bis 5, wirst Du wohl permanent zu wenig davon haben.
  • Wenn Du permanent zu wenig davon hast und Dir das Stress bereitet, bewegst Du Dich permanent im Mangel.
  • Was sich definitiv ungut anfühlt und sich auf andere Lebensbereiche überträgt.
  • Wenn Du die klare Wahl triffst, ohne Geld zu leben, kann das ohne Stress funktionieren. Podcast Nr. 1058 „Ohne Geld leben, geht das?“

Es geht heute nicht darum, dass Geld glücklich macht. Doch sicher ist auch …

Kein Geld und/oder immer zu wenig, macht Dich eher unglücklich.

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Woher das Desinteresse

Wenn Du Dich nicht für Gelt interessierst, woran liegt das?

In hunderten Gesprächen mit Menschen zum Thema Geld, beobachte ich immer folgendes:

In 8 von 10 Fällen, ist das finanzielles Verhaltensmuster geprägt von den eigenen Eltern.

Wir Menschen haben unsere Verhaltensmuster von unserem Eltern und unserem Umfeld, übernommen. Oft merken wir erst im jungen Erwachsenen Alter, wenn wir das eigene Geld verdienen, selbst die Miete zahlen und für alle Einnahmen und Ausgaben 100 Prozent selbstverantwortlich sind, wie ähnlich wir unseren Eltern sind.

Für mich war das früher normal, denn ich dachte lange Zeit …

Es muss etwas mit Glück zu tun haben, wenn Menschen REICH sind.

Bis ich verstanden habe, dass Glück keine Rolle dabei spielt, sondern das 95% Mindest, also unsere Denkweise für unseren Kontostand uns unseren finanziellen Status entscheidend sind.

Bis ich das für mich dann auch selbst in die Tat umgesetzt habe, sind viele Jahre vergangen und viele Dispozinsen gezahlt worden…und was habe ich an Geld aus dem Fenster geworfen für Blödsinn, der nur Kosten verursacht hat. Da kommt eine hohe 5-stellige Summe zusammen.

Geld interessiert mich nicht, habe ich von unsere Tochter Lotta nie gehört.

Da sie von ihren Eltern, ein völlig anderes Verhaltensmuster zu Geld vorgelebt bekommt, als es bei mir der Fall war. Ich hatte letzte Woche Mittwoch im Podcast darüber gesprochen:
Kinder und Geld“, dass ich gar nicht dafür sorgen brauche, der Lotta 500.000 € oder mehr zu vererben. Sie kann zu 100% selbst für ihren finanziellen Wohlstand sorgen.

Geld sollte Dich also wirklich interessieren. Wieviel Du davon haben willst, ist Deine Wahl. Welche Themen im Juni zu Geld dran waren, hatte ich schon gesagt.

Auf der Homepage www.die-reich-methode.com findest Du alle meine Podcastsendungen. Dazu kannst Du sagenhafte 17 Kategorien auswählen, also 17 Themenbereiche für Deine persönliche Entwicklung. Unter REICH-werden, findest Du fast 50 Podcastsendungen.

 


…und nochmal ein kleiner Spoileralarm: Du findest auf der Seite auch alle Infos zum GELD-Programm REICH sein & REICH bleiben. In diesem Coaching, geht’s um 95% Mindset und nur 5% Strategie. Kein „wie werde ich schnell Superreich“ oder ähnlicher Blödsinn. Sondern ein ganz klares Coaching für Dich und Deine finanzielle Zukunft.


 

Wenn Geld kein Thema für Dich ist, sondern Du anders anfangen willst, Dich persönlich zu entwickeln und/ oder erstmal was über die REICH-Methode erfahren willst, dann hole Dir das Starterpaket.

Geld ist wichtig

Auf den Punkt für Dich heute:

  • Geld gibt Dir mehr Möglichkeiten im Leben
  • Geld bietet Dir mehr Wahlmöglichkeiten für Dein Leben
  • Geld haben und behalten, ist eine Sache der Haltung.
Das war, ist und bleibt – immer am Geld interessiert – Thomas REICH

Die neusten Podcasts

Alles hat seinen Preis
Podcast Stress

Alles hat seinen Preis | #1101

Alles hat seinen Preis. Früher oder später. Später zahlst du meist drauf. Lerne, die richtigen Entscheidungen frühzeitig zu treffen. Inhalt: Anderen gefallen, kann teuer werden

Weiterlesen »