Podcast Impulse zum Thema:

Glücklich sein

Glücklich sein ist (d)eine Entscheidung

Dein Thomas Reich

 

Was bedeutet Glück?

  • Geht es darum glücklich zu sein oder zufrieden?
  • Was haben deine Gefühle und Gedanken damit zu tun?
  • Welche Dinge kannst du jetzt schon tun, ohne dass sich dein Umfeld ändert?

 

Das Glück entsteht in dir

Vielleicht kennst du diesen Satz. Vielleicht hast du auch schon den einen oder anderen Ratgeber dazu gelesen. Tatsächlich kommt das Glück nicht von außen. Wie viele Menschen scheinen “alles” zu haben. Finanzielle Freiheit, eine Partnerschaft oder Familie, das eine oder andere Statussymbol, eine sichere Arbeit und doch sind sie auf der Suche. Denn die Anschaffung von Dingen ist zwar im ersten Moment mit einem Glücksgefühl verbunden, aber im zweiten Moment verblasst dieses Glück schnell wieder und man denkt bereits über eine neuen Kauf nach. Besonders gut, kann man das bei Kindern beobachten. Wenn das heiß ersehnte Rennauto oder der neue Pferdehof schon nach kurzer Zeit nicht mehr angesehen wird. Gerne werfen wir das den Kinder dann vor. Doch sind wir Großen da wirklich anders?

Aber es geht nicht nur um Dinge. Es gibt auch viele Beispiele, wo die gleiche Ernüchterung bei einer lang ersehnten Beziehung nach einem unglücklichen Single-Leben eintritt. Oder die Wunschkinder zwar die Familie perfekt machen aber das eigene Glück doch auf der Strecke bleibt. Das heißt nicht, dass Beziehung, Familie und Kinder keinen Sinn machen für das eigene Glück. Das Glück darf jedoch nicht auf das beschränkt werden, was von außen kommt.

 

Zwei Schritte führen zum wahren Glück

Glücklichsein hat vor allem etwas mit DIR zu tun. Und auch damit ob du es dir wert bist, glücklich zu sein. Doch einfach negative Gefühle, die dich unglücklich machen, beiseite zu schieben, und ab sofort alles positiv zu sehen. Das funktioniert auch nicht. Zumindest nicht, wenn du nicht weißt warum dich etwas unglücklich macht. Und genau dieses Warum ist entscheidend auf deinem Weg zum wahren Glück, was auch eine Reise zu dir ist.

  • Schritt 1 – Höre auf darüber nachzudenken, was du alles nicht hast und was du bräuchtest um endlich glücklich zu sein. Frag dich bei einer Neuanschaffung, ob und warum du das jetzt brauchst und wie wahrscheinlich es ist, dass die ersten Glückshormone bald wieder verblassen.
  • Schritt 2 – Denke stattdessen darüber nach, wer du sein möchtest und warum?

 

Warum ist das glücklich SEIN so schwer?

Wahrscheinlich fällt es dir schwer, die Frage nach dem SEIN mal eben zu beantworten. Bisher hat ja auch nie jemand danach gefragt. Selbst wenn du es mal als Kind wusstest, wurde es nicht beachtet, belächelt oder dir ausgeredet. Stattdessen hat du angefangen, dich gesellschaftlich erwünscht zu verhalten. In der Schule zu funktionieren oder ein “Loser” zu sein, wenn das nicht geklappt hat mit den schulischen Leistungen.

Unterm Strich ging es in der Vergangenheit und bis heute fast immer nur darum, was du tust oder getan hast und nicht wer du bist oder sein wolltest.

Dann ist es ganz normal, dass du auf die Frage, wer du sein möchtest erstmal keine Antwort hast. Du hast es verlernt auf deine Intuition zu vertrauen.

 

Nicht das TUN definiert dich sondern dein SEIN

  • Punkt 1 – Du bist gut und genug, egal was du tust und leistest.
  • Punkt 2 – Wenn du weißt wer du bist und was deine inneren Antreiber sind, kannst du dein Leben danach ausrichten. Du tust ab sofort Dinge bewusst aus deinem Sein heraus und nicht aufgrund von Erwartungen deines Umfelds.
  • Das Ergebnis – Das Leben wird leichter, bewusster und dauerhaft glücklicher.

 

Du lebst dein Leben!

 

Und egal was du in der Vergangenheit getan oder erfahren hast, diese Ereignisse bestimmen nicht deine Gegenwart. Außer du entscheidest dich dazu. Du kannst lernen, dich davon zu lösen und die Vergangenheit zurück zu lassen und dich auf dein hier und jetzt und dein glücklich SEIN auszurichten.

Genau dafür erhältst du im Podcast von Thomas REICH jede Menge Impulse. Für deine Gedanken, für dein Handeln, für dein SEIN. Praktisch und alltagstauglich.

 

Höre rein. Probiere es aus. Werde glücklich.

 

Dein Thomas REICH

Alle Podcast Themen
podcast
Einen Tag tauschen mit …
Glücklich sein

#842 – Einen Tag tauschen mit…

Einen Tag tauschen mit… das wäre doch mal was. Mir persönlich sind sogar mehrere Personen eingefallen, im ersten Impuls. Im zweiten sah die Sache schon anders aus.  Wie und warum

Dankbarkeit gegenüber den Eltern
Glücklich sein

#838 – Dankbarkeit gegenüber den Eltern

Dankbarkeit gegenüber den Eltern hat viel mit Erwartungen zu tun. Es steht in der Bibel und gilt als gesellschaftlich erwünschtes Verhalten. Doch so wird aus Dankbarkeit schnell eine Pflichterfüllung. Ob

Glücklich sein
Glücklich sein

#836 – Was ist Erfolg?

Was ist Erfolg? Was willst du erreichen damit du dich erfolgreich fühlst? Und wenn du das erreicht hast, bist du dann wirklich glücklich? Ich möchte dir heute in meinem Podcast

Glück Ist
Glücklich sein

#794 – Glück ist

Wer ist nicht auf der Suche nach dem Glück? Glück und Unglück, liegt das allgemein dicht beieinander? Meine Definition von Glück, ist ganz einfach. Ich verrate sie Dir in diesem

Lockdown und der Frust
Glücklich sein

#775 – Lock Down und der Frust

Da ist er der Lock Down Nummer 2, im Jahr 2020. Da sind einige wahnsinnig genervt oder verlieren fast die Nerven. Frust kommt hoch, doch warum? …und wie kannst Du

Mama, Papa, Titti, Wauwau - Jahrescoaching
Glücklich sein

#755 – Mama Papa Titti Wauwau – Jahrescoaching

Ja, ich weiß, heute ist es eine REICHlich eigenartige Überschrift für den Podcast. Etwas schräg, doch es gibt eine ganz einfach Erklärung dazu. Welche, verrate ich Dir in diesem Podcast.

Datenschutz
Die Reich Methode, Inhaber: Thomas Reich (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Die Reich Methode, Inhaber: Thomas Reich (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.