#905 – Ich glaube an Dich

Ich glaube an dich.
Illustration von Alex Wucherer

Ich glaube an Dich! Das ist meine Berufung als Coach und Mutmacher. Damit du deine Mitte wiederfindest. ♥ Jetzt mutig sein! Wie Daniel Bergert. Er hat durch die REICH-Methode seine Liebe zum Leben wiedergefunden.

Du lernst:

  • Was es bedeutet, wenn jemand an dich glaubt.
  • Was mich, Thomas Reich, antreibt, auch an DICH zu glauben.

Viel Spaß beim Reinhören. 

Hier geht’s zum Buch von Daniel Bergert – In der Achterbahn janz vorne: https://die-reich-methode.com/buecher/daniel-bergert-achterbahn/

Hier kannst du Daniel Bergert direkt kennenlernen: https://danielbergert.de

Illustration von Alex Wucherer: alexwucherer.com

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

#905 – Ich glaube an Dich

Transkript

Ich hatte große Zweifel, dieses Buch zu schreiben. Wird sich wirklich jemand dafür interessieren? Es gibt doch schon zig andere Geschichten und Ratgeber zu den Themen Angst, Depression und Einsamkeit. Verlangt die Welt dann ausgerech­net nach meiner Geschichte? Die Antwort lautet: Ja!

Moin aus Hamburg! Hier ist der Thomas.

Und das was gleich weitergeht, ist nicht meine Geschichte. Es ist die Geschichte von einem Menschen, der zwar eine Person hatte in seinem Leben, die immer an seiner Seite war und ist. Doch als es darum ging, nochmal einen richtigen Wechsel im Leben zu erleben und vor allen Dingen auch ein Buch zu schreiben, da wusste er erst nicht, wer an ihn glaubt.

Warum ein Buch schreiben?

Ich habe dieses Buch in erster Linie für mich geschrieben. Das mag egoistisch klingen. Für mich war es ein Heilungs­prozess. Seit meiner Kindheit litt ich unter Einsamkeit. In den vergangenen zehn Jahren hatte ich mit Ängsten und Depressio­nen zu tun. Ich hatte verlernt zu leben. Mein Leben fühlte sich sinnlos an. Ich hatte meine Themen, die mich belasteten, jahrelang oberflächlich behandelt. Es ging … irgendwie.
Und irgendwann hatte ich das Gefühl, wieder normal zu sein. Doch was heißt normal? Ist es eine gesellschaftliche Norm? Eine Art Status, den ein Mensch erreichen kann? Ich dachte, alles sei wieder gut und das Leben ginge den gewohn­ten Gang. Und dennoch fühlte ich mich immer wieder depres­siv.

  • Ich hatte kein Gespür für meinen Körper.
  • Ich wusste nicht, wer ich wirklich bin.
  • Ich schwamm stets mit dem Strom der Gesellschaft, ohne ein eigenes Lebensziel vor Augen zu haben.
  • Ich war nicht fähig, Gefühle zuzulassen.
  • Ich trug schlichtweg keine Lebensfreude mehr in mir.

Durch das Schreiben habe ich mein Leben dokumentiert und reflektiert. Ich habe viele Erlebnisse aus der Vergangenheit immer wieder durchlebt.

Ich habe mich immer wieder in die schönsten und furchtbarsten Momente hineinversetzt.

Mit jeder Zeile habe ich meine innere Leere in Glück und Liebe umgewandelt. Mit jedem Wort entstand ein Stück neue Lebensfreude. Ich habe geweint und dennoch weitergeschrieben. Immer weiter, bis der Schmerz in Freude überging. Ich habe mir alles von der Seele geschrieben, bis ich die Erinnerungen abschütteln konnte und mein wahres Glück erkannte. Und ich kann behaupten, dass es das Ehrlichste ist, was ich je geschrieben habe.

Mit diesem Buch will ich vor allem Verständnis schaffen. Ich habe das Ziel, das viele Menschen dieses Buch lesen, die auf irgendeine Art und Weise betroffen sind. Menschen, die psy­chisch erkrankt sind oder es in der Vergangenheit waren. Men­schen, die Betroffene in ihrem Umfeld haben. Ob privat oder beruflich, spielt keine Rolle. Entscheidend sind das Verständ­nis und die damit verbundene Aufklärung. Ich freue mich, dass du dieses Buch in deinen Händen hältst.

Wenn du beim Lesen mit dem Kopf nickst, lachst oder weinst, weiß ich, dass ich es aus tiefstem Herzen geschrieben habe.

Dann weiß ich, dass es die richtige Entscheidung war, mich dir gegenüber mit meiner Geschichte zu zeigen. Ich kann die Welt nicht verändern. Aber ich kann sie dir mit diesem Buch ein Stück weit lebenswerter machen. Ich will dir Mut machen, Perspektiven schaffen und dir aufzeigen, wie wertvoll dein Leben ist. Ich wünsche mir, dass dieses Buch ein Türöffner für den Dialog wird.

So schreibt er das. Und ich habe in diesem Buch ein sogenanntes kleines Vorwort geschrieben.

Wer glaubt an Dich?

  • Wer glaubt an dich, wenn du unsicher bist?
  • Wer glaubt an dich, wenn du keine Antworten findest, auf all die Fragen des Lebens?
  • Wer glaubt an dich, wenn du immer wieder das Gefühl hast, die Erwartungen der anderen nicht erfüllen zu können?
  • Wer glaubt an dich, wenn du nicht an dich selber glaubst?

Ein Vorwort für ein Buch mit Fragen anstatt blumiger Worte. Gehört sich das? Ups schon wieder eine Frage. Ich kann dir eine klare Antwort geben. Es gibt immer jemanden, der an dich glaubt. Selbst dann, wenn bei dir im Leben keine lodern­de Flamme mehr brennt, sondern nur noch eine kleine Glut vor sich hin glimmt und fast erloschen ist.

Und genau das habe ich dem Daniel geschrieben. Daniel Bergert. Du hast die Möglichkeit, die Geschichte vom Daniel zu lesen. Du wirst erfahren, wer an Daniel geglaubt hat, als er es selbst nicht mehr konnte. Du wirst erfahren, wer ihm Halt in seinem Leben gegeben hat als er kurz davor war komplett aus der Kurve zu fliegen.

Es braucht zwei Dinge Leben, die wichtiger sind als materieller Besitz. 

  • Jemand, der an dich glaubt.
  • Und jemand, der dir Halt gibt.

Diese zwei Dinge werden in unserem Leben immer wichtiger. Seit dem Jahr 2020 ist das wohl fast jedem klar geworden.

Wenn du niemanden hast…

Wenn du niemanden hast, der an dich glaubt, dann findest du im Buch von Daniel jemanden, der an dich glaubt.

  • Erzähl Daniel einfach deine Geschichte.
  • Er wird dir zuhören.
  • Er wird dir die Hand reichen.

Mich erfüllt es mit stolz. Also mich, der Thomas. Dass Daniel seine eigene Mitte, seinen Weg, sein herzliches Lachen und seine Erfüllung gefunden hat. Daniel hat vereinfacht gesagt die Liebe zu sich selbst gefunden.

Dass ich der Thomas ein Teil davon bin, der dazu beigetragen hat, ist das Schönste was meinen Beruf als Coach ausmacht.

Lass dich also mitnehmen auf eine wunderbare Fahrt in der Achterbahn seines Lebens.

Mehr dazu findest du in den Shownotes.

Das ist, war und bleibt Thomas Reich

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema

Der Dunning-Kruger-Effekt
Selbstvertrauen

#922 – Der Dunning-Kruger-Effekt

Der Dunning-Kruger-Effekt beschreibt die immense Selbstüberschätzung inkompetenter Menschen. ➥ So erkennst du ihn. Du lernst: Was genau steckt hinter dem Dunning-Kruger-Effekt. Aus dem Alltag: Wir

Weiterlesen »
Selbstvertrauen

#911 – Redeangst

Redeangst. Gehört zu den größten Ängsten der Menschen. Warum ist das so? Und wie kannst du ab sofort entspannter vor anderen reden? Ich verrate es

Weiterlesen »