#881 – Ist Demut das Gegenteil von Mut?

Ist Demut das Gegenteil von Mut?
Bild von Jan Steiner auf Pixabay

Demut ist natürlich nicht das Gegenteil von Mut, vielmehr ein Teil davon.

Wie genau und warum Dankbarkeit dir durch schwere Zeiten helfen kann und auch ein Zeichen von Selbstbewusstsein ist, dazu gibt es heute einen ganz wichtigen Impuls für Dich.

Mehr zum Thema Mut:

https://die-reich-methode.com/podcast/category/mut-machen/

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

#881 – Ist Demut das Gegenteil von Mut?

Transkript

Ist Demut das Gegenteil von Mut?

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas! Ist Demut das Gegenteil von Mut, also so, wie bei Motivation Demotivation das Gegenteil ist? Ich sage dir jetzt schon: nein, ist es nicht.

Demut bedeutet, mal wirklich ganz tief in sich hineinzublicken und zu verstehen, dass selbst wenn wir glauben, alles richtig zu machen, dafür keinen garantierten Erfolg haben werden.

Und zu viel und zu schneller Erfolg ist auch in manchen Situationen ein schlechter Lehrer, denn irgendwann fangen wir Menschen an zu glauben, wir könnten nie wieder verlieren.

Solange alles läuft, ist ja vermeintlich auch alles super. Doch wir vergessen dann immer wieder die einfachsten Dinge, für die wir dankbar und eben demütig sein sollten.

Die Chance in der eigenen persönlichen Entwicklung, die steigt mit Sicherheit um 100%, wenn das bequeme und das so schön geordnete Leben einfach mal komplett aus dem Ruder läuft, wie es möglicherweise, eventuell, vielleicht bei dir auch in den letzten 12, 13, 14 oder 15 Monaten passiert ist. Oder vielleicht doch erst seit gestern oder vielleicht gerade heute läuft es komplett aus dem Ruder. Und dann zeigt sich, was in dir steckt. Ich will jetzt gar nicht das Wort Krise nehmen. Ja, so einfach nur, wenn es echt mal alles für’n Arsch ist, dann zeigt sich, was in dir steckt.

Eine Niederlage ist doch nur dann eine Niederlage, wenn du dann nieder liegen bleibst, dann ist es eine Niederlage. Wenn du dir jedoch, wenn du dir das wirklich einfach mal die Wunden verarztest, die Wunden leckst und weitermachst, neu anfängst, dann sorgt die Niederlage, die vermeintliche Niederlage für Wachstum.

Und mein Impuls heute, – ich mache heute ein bisschen kürzer – mein Impuls heute, – den habe ich natürlich für dich –, es ist einmal der Reminder an den Podcast von Montag, vom 14 Juni, den du vielleicht noch nicht gehört hast, solltest du auf jeden Fall tun.

Und wenn du nämlich weißt, wie du tickst, wie du von innen heraus tickst, wenn du deine intrinsischen Motivatoren kennst, dann gibt es in deinem Leben viel weniger Niederlagen aus dem ganz einfachen Grund, du tust nur noch das, was du wirklich tun willst.

Und wenn du nur noch das tust, was du wirklich tun willst, wenn du das tust, was du am liebsten tust, dann gibt es weniger Niederlagen im Leben.

Für heute, Mittwoch, habe ich fertig.

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Bis dahin!

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema

Der Dunning-Kruger-Effekt
Selbstvertrauen

#922 – Der Dunning-Kruger-Effekt

Der Dunning-Kruger-Effekt beschreibt die immense Selbstüberschätzung inkompetenter Menschen. ➥ So erkennst du ihn. Du lernst: Was genau steckt hinter dem Dunning-Kruger-Effekt. Aus dem Alltag: Wir

Weiterlesen »
Selbstvertrauen

#911 – Redeangst

Redeangst. Gehört zu den größten Ängsten der Menschen. Warum ist das so? Und wie kannst du ab sofort entspannter vor anderen reden? Ich verrate es

Weiterlesen »