#876 – Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht

Bild von pasja1000 auf Pixabay

Das Gras wächst nicht schneller…Du kennst den Spruch. Doch damit überhaupt etwas so wächst wie du es dir wünschst, benötigtes es dein Handeln.

Wenn du mehr möchtest als Kraut und Rüben, höre heute besonders gut zu.

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

#876 – Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht

Transkript

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas!

Es ist ja bekannt, dass Gras nicht schneller wächst, wenn du daran ziehst, oder? Ich glaube, du hast diesen Spruch schon mal gehört.
Es gibt allerdings Menschen, die das immer wieder ausprobieren. Die ziehen da dran oder die brüllen sogar ihre Blumen an, dass die schneller wachsen. Und die Frage, die ich heute morgen an dich habe, ist: Kannst du etwas von der Natur über deine persönliche Entwicklung lernen? Also, schau dir mal an, egal, wie der Winter gewesen ist, kalt oder saukalt oder auch ein warmer Winter. Was ist im Mai? Den Mai haben wir gerade hinter uns. Tja, da schlagen die Bäume aus und werden saftig grün, völlig egal, wie der Winter gewesen ist.

Und was soll das jetzt, bitteschön, mit deiner persönlichen Entwicklung zu tun haben? Im Grunde ganz einfach:

Mach dir mal klar, es kann nur das aufblühen, was du angepflanzt hast, was du gesät hast.

Wenn du dich also selber im Frühjahr an – sagen wir mal – farbenfrohen Blumen, an reich bestückten Beeten oder in einer blühenden Obstwiese irgendwie erfreuen möchtest oder auch einfach nur an einer saftig grünen Wiese, dann ist es entscheidend, dass du zuvor die richtigen Keimlinge gepflanzt hast, denn du kannst ja immer nur das ernten, das du zuvor ausgesät hast. Und mit deiner persönlichen Entwicklung ist es genauso.

1. Das Aneignen des richtigen Wissens, das ist die Saat.
2. Ein regelmäßiger Termin mit dir selbst ist das Gießen, also, wenn du Wasser über die Blumen kippst.
3. Disziplin und Durchhaltevermögen oder meinetwegen können wir in Klammern sagen (auch ein gemeinsamer Austausch mit Gleichgesinnten), das ist dein Dünger.
4. Und ein blühendes Leben in deiner ganz persönlichen, selbst definierten Bestform nach exakt deiner Vorstellung, das ist dann das Ergebnis, wenn du die Dinge so tust.

Alles braucht allerdings seine Zeit. Alles. Und deswegen macht es keinen Sinn, alles Mögliche an Persönlichkeitsentwicklung zu konsumieren. Okay also wenn du – sagen wir mal – eine wilde Blumenwiese ernten möchtest, mit der du nicht wirklich was anfangen kannst, dann hau rein. Das braucht zwar auch seine Zeit, aber dann kann’st halt mit der Wiese nichts anfangen.

Wenn du wirklich ernsthaft über deine Zukunft nachdenkst, und wirklich in deine persönlich definierte Bestform kommen willst, dann wiederhole ich mich jetzt ein bisschen und gebe dir – lass mich mal kurz überlegen – ich gebe dir mindestens drei reiche Impulse.

  • Erstens: Das Aneignen des richtigen Wissens ist die Saat. Kläre also, welches Wissen du für dein mögliches Ziel in der Zukunft brauchst. Ich kann dir dazu sagen, ohne die Kenntnisse deiner wahren intrinsischen Motivation, hast du niemals das richtige Saatgut. Beweis’ mir gerne das Gegenteil.
  • Zweitens: Ein regelmäßiger Termin mit dir selbst ist das Gießen – habe ich eben schon gesagt. Und so ein Termin verschafft dir, – also, zum Beispiel haben wir das bei uns im wöchentlichen Jahrescoaching Live-Call. Da haben wir einen wöchentlichen Live-Call jede Woche. Das kann dir genau das verschaffen. Das ist das Gießen. Und in der Jahrescoaching-Community, da kannst du natürlich auch noch zusätzliche Termine machen mit einem Buddy deiner Wahl. Also, mit jemand anderen aus diesem Coaching, aus der Coaching-Community.
  • Drittens: Disziplin und Durchhaltevermögen –du erinnerst dich – ist der Dünger, den brauchst du so oder so, egal, für welches Ergebnis. Es macht also reichlich Sinn, einen gemeinsamen Austausch mit echten Gleichgesinnten zu führen. Du brauchst eine – verzeih mir bitte den Ausdruck – du brauchst eine absolut arschlochfreie Zone. Punkt. Und wenn du keine Gleichgesinnten kennst, ja, habe ich im Angebot, das ist die Community von “Die REICH Methode – Deine persönliche Bestform®” oder wie es mir erst vor ein paar Tagen ein Jahrescoaching ONLINE-Member, also, ein Jahrescoaching ONLINE-Kunde, ein Mitglied gesagt hat. Er hat gesagt: „Danke Thomas, dass ich jetzt im Reich-Universum unterwegs sein darf.” Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut, und bitte mach dir also klar:

Dein Garten und auch kein anderer Garten beginnt schon im Januar zu blühen nur aus dem Grund, dass du besonders viel gießt, Wunderdünger verwendest oder deine Pflanzen anbrüllst. Im Gegenteil. Das behindert das Wachstum. Also, bleib entspannt! Und maybe sehen wir uns im Universum.

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema

Alle nur Ausreden
ErfolgREICH

Alles nur Ausreden (#932)

Alles nur Ausreden. Erfahre warum billige Ausreden teuer sind und wie du ab sofort Verantwortung für ♥ Dein Leben ♥ übernimmst. ➥ Du lernst: Darum

Weiterlesen »