#841 – Männersachen

Männersachen
Bild von Steen Jepsen auf Pixabay

Heute geht es nicht nur um Männersachen. Sondern auch um eine Angelegenheit in eigener Sache. Denn im September 2021 plane ich mit meinem ältesten Freund und Schwedenkenner eine Reise nach Schweden. Aber nicht nur zu zweit. Du und vier weitere Mitreisende sind herzlich eingeladen uns zu begleiten. Doch aufgepasst, wie der Titel schon sagt, wird es eine reine Männertour.

Ob das was für dich ist und wie du teilnehmen kannst, erfährst du in diesem Podcast.

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

#841 – Männersachen

Transkript

Männersachen

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas!

Heute ist die Überschrift: Männersachen.

Und da erinnere ich mich gerade daran, dass es mal eine Film gegeben hat von Doris Dörrie, hieß die, glaube ich. Eine Regisseurin, die hat mal einen Film gemacht, ich glaube, Anfang der 90er, also, schon ewig lange her, der hieß, glaube ich, auch Männersachen mit Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach oder so. Aber vielleicht erinnere ich mich auch falsch.

Also, heute geht es in diesem Podcast tatsächlich um etwas in ganz eigener Sache. Es geht um eine Männertour.

Das heißt, wenn du eine Frau bist und jetzt meinen Podcast hörst, oder schon länger meinen Podcast hörst und gerade auch diesen heute, dann kann ich leider nur sagen, hab ich jetzt nichts mehr für dich dabei. Also, heute gibt’s keinen reichen Impuls oder so für dich, sondern heute ein Podcast von mir, Thomas Reich, in ganz eigener Sache. Und das ist für Männer.

  • Also, wenn du ein Mann bist, und
  • wenn du auf der Suche bist nach einem tiefgründigen Austausch mit Gleichgesinnten,
  • wenn du auch gern mal einfach so runterkommen willst,
  • dich einfach mal neu erden willst,
  • neu ausrichten willst, und
  • wenn du vielleicht sogar genervt bist von Coaches und Trainern, die nicht deine Sprache sprechen,
  • oder überhaupt von Menschen, die nicht deine Sprache sprechen,
  • wenn du keine Lust hast auf aufheizende Redner mit meist flacher Botschaft, dann hör gerne weiter hin.

Also, wir, Hans-Jürgen und ich, – Hans-Jürgen ist mein ältester Freund, wir kennen uns seit Ende der 80er Jahre, – wir machen eine sogenannte Schweden-Männertour-Expedition. Und das kann für dich eine wirklich sehr spannende Erfahrung werden. Expedition nennen wir das aus dem ganz einfachen Grund, wir kennen nur das Ziel.

  • Wir haben allerdings keinen einengenden Fahrplan.
  • Wir sind auch nicht durchgetaktet mit all dem, was wir tun.
  • Das machen wir nicht, sondern es soll alles auch Überraschungen parat haben.
  • Wir können dir sagen, es gibt spannende Gespräche am Lagerfeuer, im Wald oder wo auch immer du willst.
  • Es gibt Möglichkeiten für ein Einzelcoaching natürlich auch mit mir, oder mit Hans-Jürgen.

Alles im Preis mit drin, brauchst dir keinen Kopf mehr machen, „Muss ich da noch was extra bezahlen oder, oder, oder…?“ Nein.

Und es geht darum, tatsächlich mal auf dieser Tour, auf dieser Expedition neue Wege zu gehen, mal Dinge anders machen, das Handy mal weglassen, mal zu wandern im Wald in Schweden am See, einen Fotokurs zu machen, schwimmen zu gehen.
  • Wir haben eine Sauna im Haus,
  • wir können laufen gehen und
  • Bücher lesen, alles Mögliche,
  • und vielleicht auch mal im Wald übernachten oder auch nicht.

Wir haben allerdings keine Ballermann-Expedition. Also, werden uns keinen ballern mit Alkohol oder jeden Tag irgendwie… hoch die Tassen. Nein. Das gibt’s nicht. Es gibt sicherlich einen guten Wein, sicherlich haben wir auch ein gutes Bier dabei und wahrscheinlich sogar eine Flasche Gin und ein bisschen Tonic. Allerdings kein Ballermann, sondern zum Genießen. Und bei den Ausflügen, die wir machen, da kannst du eine Menge über Schweden kennenlernen, denn mein alter Kumpel Hans-Jürgen, – auch wenn er Hans-Jürgen heißt, völlig klassischer deutscher Vorname, und „Lange“ ist jetzt auch kein schwedischer Nachname, – er ist in Schweden geboren, er ist dort zur Schule gegangen, er spricht die Sprache. Ich muss überlegen, ich glaube, das aller-, aller-, allererste Mal war ich mit ihm in Schweden 1993, also auch schon Ewigkeiten her. Und wir machen eine ganz spannende Reise, machen eine Reise von Hamburg aus, also da ist das Treffen, und dann starten wir mit einem Bulli, mit einem VW Bulli. Brauchst dir keinen Kopf machen, Auto TÜV geprüft, alles tippi-toppi, und Hans-Jürgen ist der Fahrer. Der trinkt auch keinen Alkohol, beim Fahren sowieso nicht und auch nicht, wenn er weiß, „Morgen fahre ich.“ Dann gibt es auch abends kein Bier oder keinen Gin Tonic.

  • Und auf dieser Reise dorthin nach Schweden da werden wir an Museen vorbeikommen,
  • da werden wir an Natur vorbeikommen,
  • irgendwelchen Stränden,
  • wir können anhalten,
  • wann wir wollen, das entscheiden wir dann natürlich in dieser Gruppe.

Und jetzt noch was zu unseren Frauen, also wenn du jetzt als Frau doch noch reinhörst bis hierhin, natürlich Hans-Jürgen und auch ich, Thomas, wir lieben unsere Frauen. Doch wir haben uns ganz bewusst für eine „reine Männertour“ entschieden, da wir aus Erfahrung wissen, es gibt so viele wichtige Themen, die können unter Männern einfach ganz anders besprochen werden. Und der Reiz bei dieser Tour, der liegt natürlich auch so im dynamischen Gruppenaustausch, sage ich mal.

Denn jeder der dabei ist, jeder, der hat mindestens auf einem Gebiet eine ganze wertvolle Expertise. Und das kannst du in diese Gruppe mit einbringen, und solltest du auch. Irgendetwas hast du, das kein anderer hat.

Und dieses Wissen kann natürlich auch unterwegs geteilt werden. Ich sag’ allerdings und wir sagen allerdings, diese Reise ist nichts für dich, wenn du tatsächlich so einen durchgeplanten Tagesablauf suchst. Ne. Wenn du einen suchst, der dir das Kissen aufschlägt und das Bettchen macht, nein. Wenn du von morgens bis abends bespaßt werden willst, nee, haben wir auch nicht. Wir entscheiden immer je nach Stimmung, wir entscheiden in der Gruppe, wir entscheiden so ein bisschen nach Wetter, und wir haben für alles, auch für jedes Wetter, immer passende Ideen. Und wenn du dir jetzt die Frage stellst: „Ok, wer reist denn da so mit mir?“ Dann weißt du: einmal ist es Thomas Reich und einmal ist es Hans-Jürgen Lange. Wie gesagt, wir kennen uns seit Ende der 90er, wir sind befreundet, und Hans-Jürgen ist ein echter Schweden-Kenner. Der ist Unternehmer seit 30 Jahren, der weiß, was er tut. In allen möglichen Lebensbereichen weißt er immer, was er tut. Und Hans-Jürgen kann ich anrufen, wann ich will. Das ist der Typ, das ist dieser eine Mensch, den du wahrscheinlich auch hast: – Ich wünsche es dir –, wo du nachts um 3 Uhr anrufen kannst, du sagst: „Ey, Alter, ich habe Scheiße gebaut, kannst du mich abholen?“ So einer ist Hans-Jürgen. Also wer reist mit hier? Wir sind maximal in der ganzen Gruppe 7 Personen. Das heißt, wenn du dabei bist und Thomas Reich und Hans-Jürgen, dann sind es noch vier. Das heißt, du und noch vier andere, die du komplett neu kennenlernen wirst. Mich vielleicht auch, Hans-Jürgen auch, die reisen mit dir. Also insgesamt sieben Menschen. Das Zeitfenster, um das es geht, ist Sonntag, 5. September bis Samstag spät abends, 11. September 2021. Das heißt, wir fahren montags morgens um 7 Uhr – früh aufstehen und vorher kalt duschen – fahren wir in Hamburg los vom Hauptbahnhof. Also, wenn du sagst: „Hey, ich bin um 7 Uhr pünktlich am Hauptbahnhof in Hamburg am 5. September.“ Nein, das ist dann der 6. September, Entschuldigung, dann geht es los. Am Sonntag können wir uns natürlich gerne nachmittags für alle, die sagen: „Ich will in Hamburg vorher übernachten“, dann können uns gerne nachmittags in Hamburg-Blankenese hier am Elbstrand treffen. Also, wenn du da Bock drauf hast, melde dich gerne. In den Shownotes findest du natürlich meine Kontaktdaten, und dann kann ich dir auch gerne, wenn du möchtest, ein sogenanntes PDF-Dokument zusenden, wo das alles draufsteht und wo auch einiges zum Kleingedruckten draufsteht, allerdings in ganz groß: was das alles nicht ist. Es ist keine gewerbliche Reise, ist eine private Tour, du bist versichert und all solche Geschichten, das ist klar, aber du hast natürlich auch eine gewisse Eigenverantwortung. Also, wenn du mehr wissen willst, melde dich gerne! Ich freue mich darauf, Hans-Jürgen auch schon. Bis dahin! Oder „Hej du!“, wie die Schweden sagen. Schönen Tag für dich!

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Meine neuesten Coaching Impulse für DICH

1x pro Woche direkt in deinem digitalen Briefkasten

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Dir unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von “Die REICH Methode” zuzusenden. Du kannst Dich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

Der Podcast zum Thema