#825 – Selbstvertrauen. Warum ist das wichtig? Bringt das mehr Erfolg?

Selbstvertrauen. Warum ist das wichtig? Bringt das mehr Erfolg?
Bild von Ben Kerckx auf Pixabay

Heute geht es ums Selbstvertrauen und warum es soooo wichtig ist. Denn an sich zu glauben, ist wichtiger als viele Fähigkeiten zu haben. 

Oder anders rum, ohne Selbstvertrauen bringt Dir Dein tollstes Talent nichts. Das merken auch Chef, Kollegen und Kunden. Wie Du durch mehr Selbstvertrauen positiv auf andere wirkst, bis hin zur Gehaltserhöhung oder mehr Erfolg im Business. 

…mehr dazu im heutigen Podcast. 

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Transkript

Transkript

Selbstvertrauen. Warum ist das wichtig? Bringt das mehr Erfolg?

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas!

Heute am Mittwoch das Thema: Selbstvertrauen.

Warum ist das wichtig? Bringt das wirklich mehr Erfolg?

Also, ich kann dir sagen: Selbstvertrauen ist soo wichtig, da könnte ich fünfmal das „o“ irgendwie schreiben! Es ist sooooo wichtig! So wichtig, denn an sich zu glauben, ist wichtiger als viele, viele, viele Fähigkeiten, die du hast. Oder andersherum kann ich sagen, ohne Selbstvertrauen bringt dir dein tolles Talent nichts. Das merkt nämlich auch dein Chef irgendwann, das merken deine Kollegen, das merken deine Kunden, das merken natürlich auch deine Partner. Wie du durch mehr Selbstvertrauen positiv auf andere wirkst bis hin zur Gehaltserhöhung, das werde ich dir natürlich heute erzählen. Also mehr Erfolg im Business wirst du dann natürlich auch noch bekommen.

Ich geb dir mal das Beispiel, ich liebe es ja immer mit Sport das zu vergleichen, ist nämlich wirklich einfach. Stell dir also mal vor: Du bist Teil einer Fußballmannschaft. Suche dir eine raus. Also, ich weiß nicht, wovon du Fan bist. Und du kannst es immer wieder beobachten, wenn du dir Spiele anschaust, eine der beiden Mannschaften, die strotzen immer nur so vor Selbstbewusstsein. Wirklich, die sind so, manchmal wiirkt dann auch schon arrogant, wie z.B. beim FC Bayern. Ja, die strotzen vor Selbstbewusstsein und werden deswegen manchmal gerne als arrogant angesehen.

Und natürlich ist Profifußball nicht der Job für Tausende von Menschen, trotzdem oder gerade deswegen können wir vom Fußball immer wieder eine ganze Menge für unser eigenes Berufsleben und das Leben an sich lernen.

Also, jetzt können wir uns die Frage stellen: warum haben, oder warum hat eine Fußballmannschaft, die aus vielen einzelnen Spielern besteht, ein so hohes Selbstbewusstsein? Wie können die das zeigen? Was ist der eventuelle Trick?

Also Fakt ist bei einer Fußballmannschaft wie in meinem Beispiel der FC Bayern:

die wissen einfach ganz genau, was sie können.

Du kommst ja mit echter Leistung überhaupt nur in ein Finale, und du gewinnst irgendein Spiel, egal ob es Bundesliga ist oder Champions League. Nur wenn du tatsächlich echte Leistung auf dem Platz bringst, und mit hundertprozentiger Hingabe und Leidenschaft spielst, hast du eine Chance zu gewinnen.

Und das ist im Unternehmen genauso. Wenn du deinem Chef nicht zeigst, deinem Vorgesetzten nicht zeigst, dass du wirklich 100% gibst, dass du mit Leidenschaft dabei bist, mit Hingabe dabei bist, dann wird es in der Regel nicht dazu führen, – also wenn du es nicht machst, – nicht dazu führen, in der Firma aufzusteigen oder mehr Geld zu bekommen.

Und wenn eine Fußballmannschaft nicht klar ist, warum sie auf den Platz geht, dann wird das auch nichts.

Dann ist das Spiel schon vermurkst, bevor der Schiedsrichter angepfiffen hat.

Und genauso ist es bei dir. Wenn du dir also vorstellst, du gehst auf einen Platz in deine Firma, dann stell dir das vor, dass es wie beim Fußball ist.

Wenn du weißt, warum gehst du dahin, was willst du da erreichen für dich selber, für das Unternehmen, für die Kunden des Unternehmens, dann kriegst du eine ganz dicke Portion Selbstbewusstsein.

Es ist sicherlich ein langer Weg, gar keine Frage. Also, wie bei einem Fußballfinale:

Wenn du im Finale bist, der Champions League, da hast du vorher schon extrem viel trainiert, und du hast natürlich viele, viele Spiele in der Regel auch gewonnen. Das war ein ganz langer Weg.

Und dann kannst du natürlich auch als Fußballspieler oder als Mannschaft in der Aufstellung schon zeigen, bevor es losgeht, also dein Selbstbewusstsein zeigen, und kannst den Gegner ein bisschen einschüchtern.

Und das mag ein kleiner Trick sein, wenn du mit deiner Körperhaltung tatsächlich deinen Gegner oder den anderen einschüchternst, ist ein kleiner Trick, gar keine Frage, doch er funktioniert.

Und wenn du in deinem Beruf mehr Karriere machen willst, wenn du eine Stufe höher willst im Unternehmen, dann stellst du natürlich auch die Frage: Ja, was ist denn dafür ganz konkret zu tun?

Und das sage ich dir: Es sind drei Dinge, die ganz, ganz wichtig sind um mehr Karriere zu machen oder in dem Unternehmen deutlich mehr Geld zu verdienen. Und ich kann das behaupten aus dem Grund, dass ich es bei mir selber erfahren habe und dass ich es auch bei meinen Kunden als Ergebnis, als Resultat erlebe, miterlebe, tatsächlich.

Also, mein reicher Impuls für dich heute: drei Dinge, um mehr Karriere zu machen, mehr Erfolg zu bekommen in deinem Unternehmen, egal, ob du aufsteigen willst und oder auch mehr Geld verdienen willst.

  • Erstens: Du solltest dir wirklich zu 100% klar sein, was du in dem Unternehmen, oder wenn du selbständig bist, was du in dem Unternehmen oder eben als Selbständiger wirklich erreichen willst? Du brauchst dazu hundertprozentig Klarheit. Wenn du die nicht hast, dann ist es wie beim Segeln. Du legst ab von dem Bootssteg, du legst ab, gehst raus aufs offene Meer. Tja, und dann? Steuerbord, Backbord, was machst du, wo willst du hin? Wenn du das nicht weißt, kannst Du letztendlich gleich wieder in den Hafen zurück, wenn du ihn denn dann findest.
  • Das zweite: Sich jeden Tag – und damit meine ich wirklich jeden Tag – damit beschäftigen, trainieren, besser zu werden, manchmal auch lockerer zu werden in dem, was du kannst. Wenn du die Fußballspieler anschaust, dann sieht es ja manchmal so aus, „Boah, wenn die gegen den Ball treten, so zack, ist das Ding im Tor! Mein Gott, das sieht aus, als wurde es ihm in die Wiege gelegt.“ Ist nicht der Fall. Bevor die ein Tor schießen, haben die 10 000-mal gegen so einen Ball getreten, auch noch öfter, stundenlang trainiert, und sie trainieren natürlich auch das immer wieder. Da gibt es so die berühmten Standardsituationen, die trainiert werden: Freistoß oder Eckball, von links oder von rechts Eckball. Und dann gibt es bestimmte Spieler, die immer wieder die Freistöße schießen oder auch einen Elfmeter, und auch ganz bestimmte Spieler, die immer wieder die Eckstöße schießen. Das macht er ganz bestimmt, das ist nicht einfach nur Zufall, nein, das ist trainiert!
  • So, und der dritte Punkt, der dritte wichtige Punkt, um mehr Karriere zu machen und natürlich auch dann mehr Geld zu verdienen, – wenn du es willst, – oder auch mehr Freiheit zu bekommen, was immer dahintersteckt. Der dritte Punkt: Sich im Unternehmen immer wieder zu zeigen, so nachdem Motto: „Hey, ich bin da!“ Auf den Fußball übertragen heißt das sich anzubieten und auch mal den Ball zu fordern. Also, einmal sich anzubieten: „Hey, du kannst mich anspielen!“, aber manches Mal auch ein bisschen mehr fordern, „Hey, hier bin ich, spiel mich an!“ Also, nicht nur das körperlich zeigen, dass du anspielbar bist, sondern dass du es auch verbal zeigst. Und das geht in einem Unternehmen genauso wie auf dem Fußballplatz.

Also, probier’s mal aus, ich bin gespannt, was dabei rauskommt! Freue mich gerne auf dein Feedback! Bis dahin!

Das war, ist und bleibt Thomas Reich.

Du willst noch mehr Impulse?