#820 – Welches Buch soll ich lesen? Eins, dass die Welt verändert?

Welches Buch soll ich lesen?
Der Kaltduscher. Das Buch zur REICH Methode.

Welches Buch soll ich lesen? Gibt es Bücher, die Mut machen? Ja klar, die Welt und das Lager bei Amazon ist voll davon. Diese Bücher verändern vielleicht nicht die Welt, aber sie können DEIN LEBEN verändern. 

…und eines von diesen Büchern habe ich geschrieben. Ja, kein Witz.
Es heißt: Die REICH Methode… warum KALTDUSCHER glücklicher und erfolgreicher sind.
Mehr dazu für DICH, in diesem Podcast.

Link zum Kaltduscher, das Buch zur REICH Methode

>> Podcast abonnieren <<

Transkript

Transkript

Ich will nicht die Welt verändern

Welches Buch soll ich lesen? Eins, das die Welt verändert?

Moin aus Hamburg! Hier ist der Thomas!

Heute, am Freitag, will ich dir sagen: Ich will nicht die Welt verändern, will ich wirklich nicht. Also, habe ich gar keinen Bock drauf. Die Aufgabe ist mir irgendwie auch ein bisschen zu groß. Also, ich mache heute mal Werbung in ganz eigener Sache. Also, das sei gleich gesagt, wenn du jetzt denkst: „Nee, keine Werbung Thomas! Will ich nicht! Ich hör gerne dein Podcast, aber ich will nicht dein Kunde werden mit Coaching oder so,“ dann ausschalten. Jetzt. Weg ist er oder sie, die da jetzt nicht mehr weiterhören will.

Also, es gibt ja Bücher auf der Welt, ganz, ganz viele. Ich habe es nicht recherchiert, wie viele Millionen, Milliarden Bücher tatsächlich derzeit auf der Welt sind, es sind viele, und sind viele Bücher, die tatsächlich auch Mut machen.

Diese Bücher, die Mut machen, die verändern vielleicht auch nicht die Welt, doch sie können dein Leben verändern.

Das können sie tatsächlich. Und eines dieser Bücher, die Mut machen, hab tatsächlich ich, Thomas REICH, geschrieben. Wirklich.
„Der Kaltduscher“ das Buch, vielleicht hast du schon mal davon gehört. Es kann auch sein, dass du dir mal überlegt hast, vielleicht sollte ich’s mir wirklich kaufen. Das Buch zur REICH Methode: „… warum KALTDUSCHER glücklicher & erfolgREICHer sind.“
Es gibt ein Buch mit 48-mal Klartext

  • für ein leichteres,
  • für ein glücklicheres
  • und natürlich für ein erfolgreicheres Leben.

Kaltduschen ist inklusive, denn wenn du die kalte Dusche überstehst, dann kann ich dir sagen, dann wirst du noch ganz andere Unmöglichkeiten in deinem Leben wirklich schaffen.

Die Frage ist natürlich: Bist du bereit? Bist du wirklich bereit? Und wenn ja, zu was überhaupt? Wenn ja, zu was? Warum?

Und dieses Buch, mein Kaltduscher-Buch, bringt wirklich dir die Klarheit, die du für dein Leben brauchst, für deinen Weg, aus dem Hamsterrad rauszukommen oder meinetwegen auch drinzubleiben und dann goldene Sprossen dazuzubekommen oder auch für deine Zweifel und natürlich auch für deine Ziele.

Es ist ein Buch „tatsächlich“ für ein reicheres Leben. Und du erfährst in diesen 48 Kapiteln komplett ohne Weichspüler, ohne möglicherweise, eventuell, vielleicht oder so, du erfährst eine Menge, Menge Klartext und kannst wirklich von Woche zu Woche deinem Ziel näherkommen.

Und es geht dabei um dein Leben und, ganz wichtig du darfst dann ausdrücklich einfach mal nur an dich denken und nicht mal an all die anderen, die doch so in deinem Leben unterwegs sind, sondern du darfst einfach mal nur an dich denken. Darüber gibt es ein ganz eigenes Kapitel: die Sauerstoffmaske.

Und ich will heute mal mit auf dem Weg geben: ein Feedback von einer Frau, die dieses Buch gelesen hat.
Es sei also schon verraten, es ist eine Frau, eine relativ junge Frau. Ich sag nur den Vornamen, sie heißt: Tina. Also, vielleicht heißt sie ja auch Christina, aber ich habe sie immer Tina genannt, und sie hat sich auch mal mit Tina bei mir vorgestellt.
Und sie hatte lange Zeit tatsächlich ein bisschen Angst: „Schreibe ich dem Thomas mal? Rufe den mal an…? und so. Weil, sie hat mein Podcast gehört und so weiter.
Und sie war sich unsicher, und dann hat sie einen – Kaltduscher – bekommen. Und sie schreibt:

„Durch den Kaltduscher“ – also durch das Buch – „wurden mir die Augen geöffnet.“

Sie geht hier in dem Fall eben auch z.B. auf das Thema Geld ein, und sie schreibt weiter:
„Ich habe gemerkt, wie ich mich durch meine negativen Glaubenssätze über Geld klein gehalten hatte.
Ich habe jahrelang viel Zeit damit verbracht, viel Zeit damit verschwendet, über Sparen nachzudenken. Damit habe ich mich innerlich blockiert.

Ich habe durch das Buch von Thomas Reich gelernt, das Geld fließen darf, dass es positive Energie ist, und dass ich keine Angst mehr haben brauche, sondern immer genug Geld haben werde.
Durch meine neuen Glaubenssätze habe ich Freiheit für mich erschaffen.“

Also, an dieser Stelle, das schreibt die Tina, das hab nicht ich geschrieben. Hallo! Nur mal das. Nur mal das Thema Geld.
Also, Glaubenssätze neu, und sie hat Freiheit für sich. Bitte. Was ist denn noch geiler? Und sie schreibt weiter:

„Das schöne daran ist, es geht ganz leicht. Jeder kann das für sich transformieren.“

Und sie schreibt weiter:
„Ich habe jahrelang aus Solidarität zu den 97% der Gesellschaft meine Gedanken angepasst und kleine Gedanken gehabt.“ Also, bloß nicht irgendwie aus der Masse herausstechen – das ist jetzt mein Satz dazu. Und weiter schreibt sie:
„Das hängt auch mit meinem Idealismus und meinem Helferberuf zusammen.“ Also sie hat einen Beruf, wo sie anderen Menschen hilft.

„Doch wenn ich so kleine Gedanken habe, helfe ich damit niemandem. Ich kann niemandem was abnehmen.“

Da schreibt sie:

„Im Gegenteil! Wenn ich reich bin, kann ich mit dem Geld viel Gutes tun.

Ich brauche keinen Porsche, aber ich kann die Umwelt schonen und in gute Projekte investieren. Früher dachte ich immer, die Reichen sind Schnösel.“ Darüber gibt es auch einen eigenen Podcast, übrigens fällt mir gerade ein, heißt: Reiche Schnösel. Also, sie hat geschrieben: „Früher dachte ich immer: die Reichen sind Schnösel.“ Das hat sie auch von mir gedacht. „Und was sie haben, brauche ich alles nicht.

Doch jetzt weiß ich, Geld erleichtert das Leben und lässt mich schneller zu meinen Zielen kommen. Meine Ziele sind, die Welt zu verbessern.“

Das schreibt sie.

„Je mehr Geld ich habe, desto schneller und effektiver erreiche ich mein Ziel.“

Cool, wenn die Tina das Ziel hat: die Welt zu verbessern! Bitte, ich habe es nicht. Ich bin dafür da, ich, Thomas Reich, dass ich „DICH in Anführungsstrichen verbessere, dass ich DIR helfe, dass DU deine Ziele erreichst und in deine persönliche Bestform kommst.

Und sie schreibt weiter, also nochmal:

„Je mehr Geld ich habe, desto schneller und effektiver erreiche ich mein Ziel. Deshalb macht das Sinn. Und ich weiß jetzt, dass es so kommen wird. Danke dir, Thomas! Ich brauche nicht mehr klein zu sein. Ich habe es verdient, groß zu sein. Danke!“

Schreibt sie nochmal.
„Mein Denken hat zu vorher einfach nicht mit meinem Idealismus zusammengepasst. Ich wollte mich niemals am Leid anderer Leute bereichern. Jetzt weiß ich, dass ich das Leid der anderen nicht besser mache, wenn ich mitleide.“ Genau, es bringt nämlich nichts. Also mitleiden hilft nicht. Wenn einer heult, und du heulst mit, für eine Sekunde kann das helfen. Aber wenn man nicht aufhört damit, bringt das nichts.

Sie schreibt weiter, der letzte Teil:
„Im Gegenteil. Ich kann niemandem was abnehmen. Ich muss mich dafür nicht mehr schämen, wenn ich reich bin.

Reich zu sein ist schön, denn dann kann ich schneller mehr Positives auf der Welt erreichen.“

So schreibt es die Tina, ich habe das Feedback hier. Und die gibt’s wirklich. Also, wenn du jetzt denkst: „Das ist ja alles nur Marketing, was der Thomas macht, um sein Buch zu pushen!“

Ja klar ist es Marketing, aber es ist echtes Marketing.

Es gibt diese Frau tatsächlich. Und wenn du tatsächlich das Gefühl hast: „Glaube ich aber nicht! Die will ich mal kennenlernen!“
Ruf mich an, gebe ich dir ihre Telefonnummer. Dann kannst du sie anrufen, und sie wird dir genau das erzählen.

Also, das heute von mir am Freitag, 5. Februar.

Wenn du also wirklich in deinem Leben mehr erreichen willst, was immer es ist, und wenn du endlich mal bereit bist, an dich zu denken, dann kann ich dir sagen, investiere in dich.

Ganz wichtig: Du investierst in DICH! Du investierst nicht in mich, in Thomas Reich, du investierst in DICH!

Und bist bereit, Geld zu investieren für ein Buch, das du natürlich als Hardcover-Buch bekommen kannst.
Es ist nicht irgendwie so ein Softcover, mit so einem Deckel, der sich immer nach oben biegt oder so. Hardcover, 740 Gramm wiegt das Schätzchen, geiles Papier, schön geschrieben, dass du Notizen in dem machen kannst. Und wenn du eben auch tatsächlich Bock hast, das noch zu hören, dann gibt es das natürlich auch noch als Hörbuch. Und wenn du sagst: „Nee, also 740 Gramm! So viel wiegt ja nicht mal mein Tablet! Gibt’s das nicht als eBook? So viel leichter?“ Ja klar. Also, du bist ja nicht wohl derjenige, der denkt, ich bin irgendwie ein Warmduscher! Nein, es gibt’s natürlich auch als eBook.

Du hast also alle Möglichkeiten, und wenn du Mut haben willst, dann fang an, tatsächlich dieses Buch zu lesen, und dafür darfst es dir natürlich erstmal bestellen.
Wenn Du möchtest, schreibe ich dir liebend gerne eine Widmung rein, das mache ich immer wenn jemand mich anfragt.

Also in dem Sinne, das war für dich heute am Freitag! Liebe Grüße!

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Du willst noch mehr Impulse?