#750 – Die EWIGE Suche nach was NEUEM

Die ewige Suche nach was Neuem
Bild von Free-Photos auf Pixabay

Immer und immer wieder suchen die Menschen nach was NEUEM. Gibt’s das denn noch?
In technischen Dingen, sicherlich. Irgendwann wird das Auto fliegen und das Flugzeug fahren.
Doch gibt es denn auch was NEUES in der Persönlichkeitsentwicklung? So was, dass und richtig vom Hocker reisst?

Was ich dazu sage, hörst Du in diesem Podcast. 

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Inhalt - #750 – Die EWIGE Suche nach was NEUEM

Transkript

Die ewige Suche nach was Neuem

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas!

Heute, am Freitag, möchte ich dir etwas mit auf den Weg geben, wie du es in der Überschrift schon gelesen hast: die ewige Suche nach was Neuem.

Wir Menschen sind ja irgendwie so, also, wir wissen, dass wir neugierig sind, das ist eine der ältesten Triebfedern der Menschen: Neugierde. Also immer zu schauen: Was gibt’s denn Neues da draußen in der Welt. Na ja, es mag sein, dass es in der Zukunft technisch sicherlich noch einige Dinge gibt, die wir uns heute im Jahr 2020, wo der Podcast rauskommt, noch nicht vorstellen können. Also, es soll ja fliegende Autos bald mal geben und dann sicherlich fahrende Flugzeuge. Also, es wird sich irgendwas umdrehen. Und meinetwegen wird das Internet noch immer schneller und so weiter. Das ist alles okay.

Ich will mich heute beschränken auf das Thema: Persönlichkeitsentwicklung.

Da glauben auch manche: Da muss es doch irgendwann mal was Neues geben. Und ich weiß, dass manche Menschen denken und manche reden dann auch drüber, also, mir zwitschern ja so manche Vögelchen auch was zu: „Also, weißt du, der Thomas, der erzählt in seinem Coaching im Grunde das gleiche was er im Podcast erzählt, und im Podcast erzählt er das, was er im Coaching erzählt.“ Und dann sag ich: „Hey, wow! Da hat aber jemand wirklich aufgepasst!“ Und es ist auch so. Ich kann es ja nicht vermeiden, dass ich im Podcast dir Dinge sage und sag’: „Oh, warte, jetzt hast du was Schönes bekommen, so einen reichen Impuls von mir…“, aber an dieser Stelle höre ich auf, weil jetzt wirfst du bitte Geld ein und dann kannst du meinen Coaching kaufen, ansonsten erzähle ich es dir nicht. So was mache ich in der Regel nicht.

Und viele Menschen glauben eben, dass es natürlich zum Thema Persönlichkeitsentwicklung auch irgendetwas Neues geben muss, damit das Leben leichter wird, schöner wird, erfolgreicher, glücklicher et cetera pp, am liebsten vielleicht auch einen Impfstoff, ja, also den hauen wir uns rein irgendwo, zack, in die Vene und dann: „Herrlich, ich fühle mich schon glücklicher, ich fühl’ mich schon erfolgreicher und ich bin es tatsächlich auch.“ Das wird es nicht geben.

Wenn wir Menschen mehr Erfolg haben wollen, – immer jeder in seiner Definition, also, was auch immer darunter zu verstehen ist, das ist sowieso für jeden Menschen anders –, dann hat es immer mit Verhaltensänderung zu tun.

Natürlich hängen uns manchmal wirklich so ein bisschen die Gene in den Knochen. Da sind auch unsere PLD-s verankert. Also, die DNA, das sind unsere Gene, da sind unsere Gene drin und dort sind auch unsere intrinsischen Motivatoren. Das ist gut so.

Denn unsere intrinsischen Motivatoren, das sind unsere Antreiber fürs Leben.
Und ich sage ja auch immer wieder: Wir Menschen haben keine Schwächen, wir haben Stärken, und darauf sollten wir uns konzentrieren.

Und manchmal hält uns natürlich aus der Vergangenheit etwas zurück, ob es bei den Eltern war oder bei den Großeltern oder Urgroßeltern, dann gibt es schon sicherlich so ein paar Verzwickungen von früher, die wir auch mal ablösen und auflösen dürfen. Mit Sicherheit. Natürlich. Ich weiß das selber, ich erfahre das im Coaching, ich sehe da Dinge, jujuj, die erzähle ich hier im Podcast gar nicht.

Andererseits die ewige Suche nach was Neuem, habe ich schon gesagt, in der Persönlichkeitsentwicklung. Es gibt viele Modelle für Persönlichkeitsanalysen. Ich nutze die Personal Life Driver, die PLD-s, andere nehmen irgendwas anderes, und das eine hat seine Vorteile, das andere hat vielleicht seine Nachteile, ich weiß es nicht. Ich habe mich vor sieben Jahren für die PLD-s entschieden, denn die sind soo aus der Praxis für die Praxis, dass ich vorher nichts Besseres gesehen habe.

Und wenn jetzt jemand meint, dass da doch irgendwann mal ein Coach um die Ecke kommen soll, ein Experte, ein Speaker, ein Redner, ein Impulsgeber, ein Psychologe, ein Psychiater, ein Psychopath oder was auch immer, er soll endlich mal was Neues erfinden zum Thema: Persönlichkeitsentwicklung, dann kann ich hier sagen. Ne, den gibt’s nicht, den wird es nicht geben, bin ich fest von überzeugt.

Wenn du also jetzt dir selber sagst: „Ja, also, ob das jetzt neues oder altes ist, ist mir im Grunde egal. Ich will in meinem Leben was verändern, ich möchte mehr in meine ganz persönliche Bestform kommen, ich möchte mehr Glücksempfinden haben, ich möchte mehr Reichtum spüren, ich möchte das auch sehen auf einem Konto, ich möchte endlich, endlich das tun in meinem Leben, was ich immer schon tun wollte, mich aber nie getraut habe zu tun.“

Und wenn du das alles willst, dann gebe ich dir wieder mal so vier Dinge mit auf den Weg heute. Das hast du immer schon mal in meinem Podcast gehört, und ich sage dir, das ist jetzt auch nichts Neues, also, wirklich nicht. Wenn du jetzt sagst: „ Nee, wenn das jetzt nix Neues ist, schalte ich ab.“ Deine Entscheidung. Dann schalte halt ab.

Also, mein reicher Impuls, heute, für dich sind 4 Dinge. 4 Dinge.

  • Erstens: Die einfachste Erfolgsformel der Welt und die besteht aus drei Schritten:
    buy a ticket, dream big, never return.
    • Also erstens: Treffe immer eine klare Entscheidung, wofür auch immer oder auch wogegen immer. Ohne Entscheidung, kein Weiterkommen. Es ist manchmal viel hilfreicher, eine Entscheidung zu treffen, um damit letztendlich – ich sag’s mal so – weniger Geld zu verlieren, als wenn man keine Entscheidung trifft. Es hilft also wirklich eine Entscheidung zu treffen. Dann ist sie getroffen, dann ist das Thema durch, dann verlieren wir in der Regel weniger Geld. Und besser eine Entscheidung zu treffen als keine zu treffen, weil das ist nur eine Vertagung, und du hast das Thema immer noch an den Hacken kleben.
    • „Dream big“ bedeutet hier in diesem Fall: Wenn die Entscheidung getroffen ist, dann, dann allerdings erst kannst du groß träumen. „Wow, was wird denn jetzt passieren?“ Doch eben erstmal die Entscheidung treffen.
    • Wenn du das getan hast, die Entscheidung getroffen, dann groß träumst, dann: never return. Und das bedeutet, dass deine Entscheidung unverrückbar ist, die ist felsenfest, die bleibt so, wie sie ist. Wenn du das nicht durchhältst, wenn du also aus „buy a ticket“ oder aus „never return“ – da sind wir schon angekommen – wenn du aus „never return“ ein „ever return“ machst – „Ach, ich weiß nicht, ich muss noch mal gucken, aber es könnte ja doch noch was Besseres kommen…“, dann vergiss es. Dann brauchst du dich jetzt um den zweiten Impuls, den ich dir heute gebe, gar nicht mehr zu kümmern.
  • Zweiter Impuls ist: Focus.
    Halte deinen Fokus auf das, was du wirklich willst.

    Beim Autofahren blickst du auch nach vorne. Du blickst beim Autofahren immer dahin, wo du hinwillst. Ok, ok ab und zu mal bisschen Schulterblick, in die Spiegel rein und so weiter, das ist schon klar. Doch du blickst die Mehrheit der gesamten Zeit nach vorne. Du guckst dahin, wo du hinwillst. Und Nebenschauplätze – ja, zum Thema Focus – sind alles das, was mit deinem gewünschten Ziel, das du erreichen willst, nichts zu tun hat, das dich da nicht hinbringt. Ja. Und Nebenschauplätze auf ein gesamtes Jahr gesehen sind immer teurer als ein Coaching bei Thomas REICH. Das war der kleine Werbeblock. 

  • Jetzt kommt mein dritter wichtiger Impuls für dich, heute. Also, den ersten haben wir, weißt schon: buy a ticket, dream big, never return. Das zweite ist: Fokus halten. Das Dritte ist: Selbstverantwortung. Ich weiß, vielleicht hängt dir das schon aus dem Hals raus, aber es ist einfach so.
    Für alles, was du erreichen willst, bist du selber verantwortlich. Zu 100%. Kein anderer.

    Also, ich selber habe auch lange, lange gebraucht, bis ich das endlich mal kapiert habe, dass mich da niemand irgendwie auf den Berg raufträgt. Das macht kein anderer für mich. Auch heute nicht. Es kommt doch niemand vorbei, der dich aus deinem warmen Bettchen irgendwie weckt und dich zur warmen Dusche trägt. Ne, macht auch Keiner. Kalte Dusche macht dann mehr Sinn. Also, Selbstverantwortung, da geht kein Weg dran vorbei.

  • Und das vierte ist natürlich auch das, was du schon kennst. „Kennen“ heißt allerdings auch nicht „Können“. Das Vierte ist: Kontinuität. Kontinuität bescheißt dich nicht. In beide Richtungen nicht. Dinge kontinuirlich zu tun, die dich dahin bringen, wo du hinwillst, das wird dich bestärken, verstärken. Das bringt dich in deine persönliche Bestform. Dinge kontinuierlich nicht zu tun, na, du weißt schon, was rauskommt.
    Also, wenn Du verstehst, dass das Thema Kontinuität wirklich das absolut Wichtigste in deiner Entwicklung ist, um in deine persönliche Bestform zu kommen, dann bist du wirklich ganz weit vorne.

Das bedeutet auch, dass du etwas zu tun hast, um deine persönliche Bestform zu erreichen, um deine Ziele zu erreichen, was immer das ist. Und ich bin gespannt, ob du wirklich dazu bereit bist.

In dem Sinne, such nicht nach irgendwas Neuem zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Das gibt es nicht. Es ist immer bei dem einen oder anderen Coach, Trainer, Speaker, Experten und so weiter, Psychologe, Psychiater immer nur etwas anders in Anführungsstrichen „verpackt“. Grundsätzlich geht’s immer um die gleichen Dinge, und die vier wichtigsten, die habe ich dir heute mit auf den Weg gegeben.

In dem Sinne, schönen Freitag!

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Die neusten Podcasts

Girls just wanna have fun!
Podcast Glück

Girls just wanna have fun! | #1078

“Girls just wanna have fun” sang schon Cyndi Lauper. Wie auch du mehr Spaß und Leichtigkeit in dein Leben bekommst, erfährst du hier! —————————————— ✔

Weiterlesen »