#746 – Komm bitte NICHT – Meet&Greet 2020

Komm Bitte Nicht - Meet&Greet 2020
Bild von Free-Photos auf Pixabay

Ich meine es ernst:
Komm bitte nicht zum Meet&Greet 2020.
Denn es kann Dein Leben auf den Kopf stellen.

Ob Du hier jetzt reinhörst, ist DEINE Entscheidung.

…und wichtig: Ich mache meine das ERNST.

>> Podcast abonnieren <<

Mehr Impulse zum Thema…

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

#746 – Komm bitte NICHT – Meet&Greet 2020

Transkript

Komm bitte nicht – Meet&Greet 2020

Moin aus Hamburg, hier ist der Thomas!

Mir ist als Überschrift heute nichts anderes eingefallen als: „Komm bitte nicht – Meet&Greet 2020“.

Also, ich will, dass du wirklich nicht dorthin kommst. Wenn du meinen Podcast schon länger hörst, dann weißt du: „Ach ja, warte mal, Mittwoch, da geht’s hier ums Jahrescoaching, und bei dem Jahrecoaching live gibt es ein Modul, Nummer 6, das ist immer im Dezember, und da gibt es ein Meet&Greet.

Da kommen dann auch schon die Jahrescoaching-Teilnehmer für das Folgejahr, und da kann man so auch als Gast hin, um den Thomas Reich mal persönlich zu treffen, um zu gucken, was macht der denn da wirklich, und was ist denn bei dem Coaching so rausgekommen bei den Teilnehmern. Ich möchte dich bitten, dass du nicht kommst. Das hat mit Corona und Maskenschutz und Abstandhalten oder so überhaupt nichts zu tun, und Hygienevorschriften. Nein, ich will nicht, dass du kommst. Ich will einfach nicht, dass du kommst. Und zwar aus dem ganz einfachen Grund,

wenn du kommst, also wenn du kommen würdest, dann ist die Chance hoch, dass dein Leben auf den Kopf gestellt wird.

Ja tatsächlich, denn du wirst sehen: „Ah, ah, da, da geht ja doch was im Leben! Was die da alles erlebt haben in diesem Jahr ist ja krass! Ach, du Scheiße! Meine Fresse, wenn ich jetzt auch bei mir tatsächlich mein Verhalten verändern würde, dann weiß ich gar nicht, wo das hingeht!“ Wenn du gar keine Lust hast, dich damit irgendwie zu beschäftigen, dann jetzt auch an dieser Stelle raus aus dem Podcast. Ja. Und vor allen Dingen auch nicht kommen.

Falls du dir aber sagst: „Interessant! Und letztes Jahr habe ich mich noch nicht getraut, dieses Jahr, 2020, bin ich zumindest in der Überlegung, tatsächlich mal dahin zu gehen.“ Dann kann ich dir natürlich sagen, du weißt ja, “Die REICH Methode – Deine persönliche Bestform®”, dann kann ich dir natürlich die Frage stellen:

  • Wann willst du denn endlich in deine persönliche Bestform kommen?
  • Wann willst du zu deiner persönlichen Marke werden?
  • Wann willst du dich wirklich wohler fühlen in deiner Haut?
  • Und wann willst du endlich dafür sorgen, dass dein Selbstwert größer wird und dass du – na ja, wie in 2020 jetzt geschehen – dich auch durch so eine Corona-Krise nicht umschubsen lässt.
  • Also, wann willst du endlich anfangen, mehr aus dir zu machen, mehr aus deinem Leben?

Und darum geht es leider nicht bei dem Meet&Greet. Wir stellen vor in diesen zwei Tagen, Freitag und Samstag, was die Teilnehmer aus dem aktuellen Jahrescoaching live alles erlebt haben. Wo waren sie noch im Januar des Jahres 2020 und wo sind sie dann – also noch haben wir ja nicht Dezember, das ist noch eine Reise hin –, aber was ist in dieser Zeit passiert und welche Inhalte aus dem Jahrescoaching, aus der REICH Methode haben sie genutzt, die für sie der totale gamechanger gewesen sind. Und da könnte ich dir jetzt schon einiges erzählen, was zur Halbzeit passiert ist. Wir haben jetzt das Modul Nummer 4 gehabt im August, das Modul 4 im Jahrescoaching live, und es ist schon echt wunderschön anzusehen, was sich bei den Menschen alles verändert.

Und deswegen, wenn du also willst, dass du was veränderst, dass du zwar nicht weißt wie, aber dass du einfach diesen Willen hast, ich will was machen, ich weiß noch nicht wie und so weiter, dann schreib mir einfach eine Mail und sag: Hey ich möchte ein paar mehr Informationen haben über das Meet&Greet.

Ich will dir jetzt an dieser Stelle nicht zu viel davon erzählen, zumindest will ich dir noch ein bisschen antiggern mit der Frage:

Wovon hast du vielleicht die Nase voll oder vielleicht auch die Schnauze schon voll?
Wovon hast du einfach genug?
Gibt es eine Handbremse in deinem Leben, in deinem Leben privat und auch in Business, die sich einfach nicht löst?
Dann solltest du kommen. Wirst du wunderbare Impulse dafür bekommen, wie sich diese Handbremse löst.

Guck, jetzt hör’ ich draußen tatütata, ich hoffe das es hier nicht in den Podcast reinkommt. Also wenn’s eilig ist bei dir, tatütata, dann ruf mich direkt an und brauchst du nicht eine mail schreiben, dass du das lesen kannst, kannst du mich auch anrufen.

Wenn du auch die Nase davon voll hast, dass du einfach noch nicht so wirklich deine Wahrheit lebst und dass du noch so viele negative Glaubenssätze hast, Begrenzung, Konditionierung und so mit dir rumschleppst aus deiner Vergangenheit, dann komm auch vorbei und schau dir an, wie man das alles los wird.

Also, wie du dann deine wirkliche Wahrheit lebst, die alte Wahrheit die dir nicht gut tut verlierst, negative Glaubenssätze verlierst, Begrenzung und Konditionierung auch hinter dir lässt, dann dann solltest du kommen.

Und wenn du immer noch so ein bisschen zu sehr darauf schaust, die Erwartungen von anderen Menschen zu erfüllen, sei es der eigene Partner, Kinder, Chef, Kollegen oder der Gesellschaft, anstatt dein eigenes Leben zu leben, also auch dann solltest du kommen.

Kannst du dir anschauen, was bei den Teilnehmern alles passiert ist. Die werden davon berichten. Ganz offen, Hose runter, zack, wird erzählt, was ist da gewesen. Da wird es Tränen geben.

Noch mal für die Erinnerung: „Ach Gott, wo war ich noch im Januar und wo bin ich jetzt.“ und Tränen der Freude. Es wird sehr, sehr emotional immer in diesen zwei Tagen. Und wenn du auch das Gefühl hast: „Na ja, ich brauche sowieso eine neue Richtung für mein Leben, aber geht das… kann ich…“ Entschuldigung, dass ich so rumstottere. Ich hab’ gerade noch so paar Berufsgruppen überlegt. Sägewerker gibt’s ja nicht mehr. Aber du weißt, ich war mal Sägewerker, ich habe auch was völlig anderes aus meinem Leben gemacht. Ich war mal Holztechniker, der bin ich immer noch. Ich habe immer noch dieses wunderschöne Zertifikat: „Staatlich geprüfter Techniker“ und so weiter. Und trotzdem habe ich was anderes aus meinem Leben gemacht.

Also egal, wo du gerade bist, ja egal, was du machst, was du für einen Beruf hast, du kannst was völlig anderes tun.

Das ist immer wieder passiert, auch in all den ganzen Jahren, wo ich das Jachrescoaching live mache, und es ist auch dieses Jahr wieder passiert.

Also, lange Rede gar kein Sinn, wenn du Bock hast, wirklich wunderschöne zwei Tage zu erleben mit ganz viel Input, mit ganz vielen tollen Menschen, wo du dein Netzwerk erweitern kannst, du brauchst keine Angst haben.

DasMeet&Greet im Modul 6 ist keine plumpe Verkaufsveranstaltung. Ist es nicht, ja. Also, wenn du nicht fragst: Sag mal, kann ich nächstes Jahr teilnehmen? Ist da noch ein Platz frei? Dann werde ich dir das nicht auf die Nase binden, denn im Dezember 2020 wird die Mehrheit der Teilnehmer für 2021 sowieso schon feststehen. Ja also, da geht nicht irgendwie “Jetzt kommt noch ein Schild, jetzts kommt der Verkaufsteil, hey, hör mal zu, wenn du heute dich entscheidest, kriegst natürlich günstiger!“ Kannst du vergessen, gibt’s bei mir nicht. Also, keine Angst, keine Kaffeefahrt, es gibt keine Heizdecken zu kaufen und sonstigen Scheiß, keine Sorge. Natürlich brauchst du ein Ticket, natürlich zahlst du etwas, du investierst in dich, um an diesen zwei Tagen teilzunehmen. Die Jahrescoachingmember für 2021 investieren ihre Zeit, die werden von mir eingeladen, die sind dann eh meine Kunden.

Wenn du also Lust hast, komm gerne vorbei und melde dich natürlich vorher bei mir, damit du ein Ticket kriegst. Sonst kommst du auch nicht rein. Das ganze findet statt am 11. und 12. Dezember 2020.

Läuft mir gerade so ein Schauer über den Rücken, da werden wir keine sommerlichen Temperaturen mehr in Hamburg haben. Das ganze findet statt in einer wunderschönen Location in der sogenannten „Sturmfreien Bude“. Das ist in der Nähe der Alster, direkt so hinter der Alsterschwimmhalle. Und direkt daneben gibt’s auch ein Hotel, wo übernachtet werden kann, wenn du von außerhalb kommst. Also, es ist alles wunderbar organisiert, wir machen das schon paar Jahre und es sind wirklich zwei total reichlich schöne Tage.

Wenn du also Zeit hast und auch Zeit investieren willst, weil das brauchst du zusätzlich, und Neugierde und so weiter, dann bist du also herzlich willkommen.

In dem Sinne, das für heute, für Mittwoch. Vielleicht kein direkter Impuls und dann doch eher so eine kleine Werbung, ja klar, gebe ich zu. Du hast auf jeden Fall die Chance. Nicht, dass du hinterher sagst: „Ach, hättest auch mal was gesagt!“ Jetzt hab’ ich’s gesagt. In dem Sinne, ich wünsche dir einen tollen Mittwoch!

Das war, ist und bleibt Thomas REICH.

Teste unverbindlich
Die Reich Methode®

Kostenlos | Endet automatisch

  • Zugang zu allen Lerninhalten
  • Teilnahmelink für Community-Calls
  • Inklusive Hörbuch von Thomas REICH

Der Podcast zum Thema